Ob kurz oder lang: Asymmetrische Frisuren für jede Haarlänge

Asymmetrische Frisuren sind ein echtes Fashion-Statement und lassen sich ganz einfach stylen. GALA zeigt Ihnen die schönsten asymmetrischen Frisuren für verschiedene Haarlängen

Victoria Beckhams Bob ist vorn länger als hinten und hat sehr deutliche Konturen.

Nein, hier hat der Friseur nichts vergessen: Asymmetrische Frisuren leben von extremen Gegensätzen zwischen langen und kurzen Haaren. Die Trägerin einer solchen Frisur zeigt, dass sie sich etwas traut. Vom Bob à la Victoria Beckham bis zur krassen Kurzhaarfrisur von Pink, bietet sich eine große Bandbreite an Möglichkeiten.

Asymmetrische Frisuren: Der Bob

Der Bob steht eigentlich fast jeder Frau und erzeugt eine extra Portion Volumen im Haar. Frauen mit glatten oder feinen Haaren steht der Schnitt besonders gut, weil er eine sehr präzise Form ergibt. Für den asymmetrischen Bob bieten sich zwei verschiedene Varianten an.

Bob Nr. 1: Keira Knightley

Der asymmetrische Bob verlieht Keira Knightleys Haaren ein zusätzliches Volumen am Oberkopf.

Bekannte Trägerinnen des Looks sind Victoria Beckham oder Keira Knightley. Ihr Bob ist vorne länger als am Hinterkopf geschnitten und hat sehr klare Linien. Meist tragen sie ihren Bob geglättet, wodurch der akkurate Schnitt noch deutlicher zum Vorschein kommt. Diese asymmetrische Frisur ist praktisch für den Alltag, sollte allerdings regelmäßig nachgeschnitten werden.

Bob Nr.2: Paris Hilton

Paris Hilton trägt ihren asymmetrischen Bob auf der linken Seite etwas länger als auf der rechten. 

Bei der zweiten Variante des asymmetrischen Bobs trägt man das Haar auf der einen Seite des Kopfes kurz und auf der anderen etwas länger. Die kurze Seite hört dabei knapp über dem Kinn auf, die lange endet wenige Zentimeter unter dem Kinn. Dieser Bob kann auch mit mittellangem Haar als Long Bob getragen werden. Stars wie Paris Hilton zeigen, wie sich der Look ganz elegant zum Abendoutfit stylen lässt.

Star-Frisuren 2019

Der Bob – Trendfrisur mit klarem Cut

Auf Instagram möchte Kaia Gerber Mitte Juni ihre neue Frisur zeigen. Sie hat sich einen coolen Bob schneiden lassen, den sie locker über ihren Kopf föhnt. Uns fällt auf ihrem Selfie aber noch etwas auf: Das Model scheint mit Schuppen zu kämpfen. In ihrer Dusche stehen gleich zwei Flaschen des Shampoos "Head & Shoulders".
January Jones hat sich zum Sommer hin von etwa acht Zentimetern Haar getrennt und trägt seit Juni 2019 einen geraden Bob. Verantwortlich für den Trend-Schnitt ist bei ihr Celebrity-Friseurin Bridget Brager.
Schauspielerin Jessica Schwarz hat Haare gelassen und sich kurzerhand einen klassischen Bob verpassen lassen. Auf Instagram kommentiert sie ihren frischen Look so: "Schnipp Schnapp, Haare ab". Schwarz deutet zudem an, ihren Bob-Haarschnitt im Hinblick auf den anstehenden Sommer praktisch zu finden. Nicht nur smart, sondern auch extrem schick!
Lily James - die reale Cinderella - hat ihr Prinzessinnenhaar zu einem Bob kürzen lassen, der ihr ganz wunderbar steht. Kinnlang und vorne etwas länger als hinten - damit liegt sie 2019 voll im Trend.

77

Asymmetrische Frisuren: Der Undercut

Pink hat ihre Haare auf einer Seite raspelkurz rasiert und trägt auf der anderen blonde Locken. Den punkigen Style betont sie mit einem glitzernden Earcuff. 

Mit dieser frechen Frisur zeigen sich Stars wie Demi Lovato, Pink oder Ellie Goulding von ihrer wilden Seite. Der asymmetrische Undercut besteht aus raspelkurzen, oft auch rasierten Haaren auf der einen Seite des Kopfes und einer voluminösen Mähne auf der anderen. Ein wenig Mut braucht es schon, sich für die punkige Frisur zu entscheiden. Wer sich noch unsicher ist, kann für die Rasur auch erstmal eine Haarpartie wählen, die sich leicht durch andere Haare überdecken lässt. Als Kurzhaarfrisur ist diese Frisur allerdings besonders praktisch, da sie nur wenig Pflege und höchstens etwas Gel für das perfekte Styling benötigt. Eine asymmetrische Frisur für einen Abend? Kein Problem, der Fake Undercut ist die ideale Lösung, um sich selbst ganz ohne Schere eine asymmetrische Frisur zu zaubern. Die Anleitung dazu gibt es im Tutorial: 

Beauty-Tutorial

Fake-Undercut: Flechtfrisur statt Rasur

Beauty-Tutorial: Fake-Undercut: Flechtfrisur statt Rasur

Styling + Pflege

Asymmetrische Frisuren lassen sich meist sehr einfach stylen. Handelt es sich um eine Kurzhaarfrisur reicht etwas Gel aus, um eine schnelle Frisur zu kreieren. Mit einem Bandana oder einem Blumenkranz sind fabelhafte Festivalfrisuren möglich. Den asymmetrische Bob kann man zu besonderen Anlässen mit einem Lockenstab zur eleganten Lockenfrisur umstylen.
Wer sich für eine asymmetrische Frisur entschieden hat, sollte diese besonders gut pflegen. Ein regelmäßiger Besuch beim Friseur ist unerlässlich. Schneidet man asymmetrische Frisuren nicht oft genug nach, können sie schnell ausgefranst wirken.

Langes Deckhaar, kurzrasierte Seiten

Der Undercut

Wow, was für eine krasse Verwandlung! "Grey's Anatomy"-Star Sara Ramirez hat sich nach ihrem Ausstieg aus der amerikanischen Erfolgsserie einen neuen Look zugelegt. Sie trägt jetzt einen stylischen Undercut, den sie nach hinten zur Tolle geföhnt hat. 
Mit kurzen Haaren begeistert Scarlett Johansson ja schon länger. Der neue Undercut verleiht ihr aber noch mal einen ganz neuen, toughen Look.
Linda Marlen Runge, GZSZ-Fans eher bekannt als Anni, ist die Wilde unter den Soap-Mädels. Auf Instagram zeigt sie nun ihren neuen Look mit Undercut.
Zuerst versteckt unter dem braven Bob-Schnitt, kommt Kelly Osbournes neuer Undercut bei einem Fotoshooting nun richtig zur Geltung. Das Foto zeigte sie ihren Followern auf Instagram.

10

Themen

Erfahren Sie mehr: