Zac Posen: Neue Modelinie im mittleren Preissegment

Designer Zac Posen will mit Zac Zac Posen eine Brücke zwischen seiner Hauptlinie und der Zweitlinie Z Spoke schlagen.

Zac Posen (32) hat seine neue, günstigere Modelinie vorgestellt.

Der Designer will mit Zac Zac Posen die preisliche Lücke zwischen seiner luxuriösen Hauptlinie und der vorherigen Zweitlinie Z Spoke schließen. Die Kollektion umfasst Kleidungsstücke, Accessoires und Einzelteile, die umgerechnet zwischen knapp 240 Euro und 755 Euro liegen.

Die mit Spannung erwartete Kollektion Z Spoke sollte die Stücke des Modemachers auch für breitere Käufergruppen zugänglich machen. Doch Posen merkte, das dies auch eine Menge Komplikationen mit sich brachte. Somit erschien ihm die Linie im mittleren Preissegment eine logische Konsequenz. "Indem wir an Z Spoke solch strikte Preisanforderungen stellten, begannen wir zu verstehen, dass man mit einer leicht höheren Preisgrenze wesentlich mehr aus dem Produkt herausholen kann", erklärte der US-Amerikaner gegenüber 'WWD'. "Man kann bei den Stoffen ein Qualitätslevel bekommen, das um einiges besser ist, und die Linie auch auf Abendmode ausweiten."

Auch Zac Zac Posen besticht mit eleganten Designs und besteht vor allem aus Stücken für formelle Anlässe - statt Abendroben setzt die Linie einfach auf Cocktailkleider. Die für Posen typischen Jersey-Kleider sind genauso ein Bestandteil der Kollektion wie trendige Lederjacken, schmale Hosen, auffällige Mäntel in Knallfarben und prägnante Handtaschen.

Der Start seines aufregenden neuen Projekts geht einher mit der Verpflichtung des Kreativen bei der US-Modelshow 'Projekt Runway'. Als Juror der TV-Sendung will Posen die Gelegenheit nutzen, auf seine neue individuelle Marke aufmerksam zu machen. "Am wichtigsten ist, dass der Name einfach ist", befand er. "Wir starten zu einem Zeitpunkt, zu dem wir wöchentlich im Fernsehen sind. Es ist wichtig, den Kunden, die die Marke im Laden haben wollen, diesen klaren Namen zu geben."

Die Zac-Zac-Posen-Kollektion ist in den USA in den Geschäften von Neiman Marcus, Saks und Intermix sowie bei Harvey Nichols in Großbritannien erhältlich.

Themen

Erfahren Sie mehr: