Zac Posen: Goldkleid für Magnum

Designer Zac Posen kreierte ein Kleid aus 24-karätigem Gold für das neue Magnum-Eis.

Zac Posen (32) schuf ein Goldkleid für einen Kurzfilm, in dem ein Magnum-Eis die Hauptrolle spielt.

Der Modeschöpfer kreierte das Kleid aus 24-karätigem Gold, um das neueste Produkt der Firma - ein Eis namens MAGNUM Gold?! - zu promoten. Das Unikat hat einen Wert von 1,17 Millionen Euro und debütiert in einem Kurzfilm, in dem der Schauspieler Joe Manganiello (36, 'Magic Mike') auftritt. Der Clip wird am 18. April auf dem Tribeca Filmfestival präsentiert. "Die unwiderstehliche Dekadenz von MAGNUM-Gold?!-Eiscreme wird in dem Kurzfilm 'As Good As Gold' von dem Emmy-Gewinner Jon Cassar zum Leben erweckt. In dem Film tritt Manganiello zusammen mit der Schauspielerin Caroline Correa als Hauptdarstellerin auf. Manganiello spielt einen Golddieb, der sich in die wunderschöne, aber gefährliche Correa verliebt, als sie Posens Kleid aus 24-karätigem Gold trägt. In dem Film lernt er auf die harte Tour, dass man für nichts garantieren kann, wenn es um Frauen geht, die einen Genuss verfolgen, der so gut wie Gold ist", konnte man in einer Presseerklärung lesen.

Das glamouröse Kleid von Zac Posen wurde aus 10.000 Goldpailletten angefertigt und von der schmelzenden Eiscreme inspiriert. Es ist nicht das erste Mal, dass Magnum ein Modethema als Marketing-Werkzeug verwendet. Vor einiger Zeit engagierte das Label den Chanel-Star Karl Lagerfeld (79), um dem Eiscreme-Label einen stylischen Touch zu verpassen. In diesem Zusammenhang designte Lagerfeld ein komplettes Zimmer aus Schokolade, in dem ein halb nackter Baptiste Giabiconi auf einem Bett thronte.

Themen

Erfahren Sie mehr: