Willow + Jada: Mode gucken in New York

Schauspielerin Jada Pinkett Smith und ihre Tochter Jada hatten bei der Mercedes-Benz Fashion Week in New York einen ziemlich straffen Zeitplan

Jada Pinkett Smith (41) und ihre Tochter Willow (12) saßen gestern Abend bei der NYFW-Show von Narciso Rodriquez in der ersten Reihe.

Die Hollywoodschönheit ('The Women - Von großen und kleinen Affären') und ihr singender Nachwuchs ('Whip My Hair') hatten einen leisen Auftritt, als sie das SIR-Stage37-Gebäude in Hell's Kitchen, Manhattan, betraten und begaben sich so schnell wie möglich zu ihren Plätzen. Bodyguards begleiteten die beiden und halfen ihnen, die vorderen Sitze zu erreichen.

Die Darstellerin trug ein rot-braunes Lederkleid mit Stoff-Verzierungen und ihr Haar lose gelockt. Ihr modebewusster Spross hatte sich für eine hohe Irokesenfrisur entschieden sowie ein Brokatjackett, dunkle Hosen und eine neongelbe Tasche. Mutter und Tochter posierten fröhlich für die Kameras, allerdings gestand die Frau von Will Smith (44, 'Men in Black 3'), dass es ihr erstes Mal bei einer Show der beiden Designer sei. Ihr Gatte sei in Rio, erzählte sie weiter und ergänzte: "Manchmal kommt er zu Fashionshows, aber heute ist Mutter-und-Tochter-Zeit."

Es war ein geschäftiger Tag für Jada Pinkett Smith, die zuvor schon die Herbst/Winter-Schau 2013 von Vera Wang besucht hatte und dabei mal wieder ihren Sinn für Mode unter Beweis stellte. Für die Wang-Show trug sie ihr Haar kerzengerade und ein schlichteres Make-up sowie ein blassrosa Kleid mit Plisseerock und einem niedrigen U-Ausschnitt.

Von der Präsentation zeigte sich der Filmstar begeistert und erklärte, dass Wang eine der wenigen Designer sei, die Stücke für zierliche Frauen entwerfe. Die Modemacherin sei "zauberhaft" und sie könne sich stets darauf verlassen, dass die Kleidung von Wang sie größer aussehen lasse.

Neben der Schauspielerin saßen etliche weitere Vertreter der A-Prominenz im Publikum, unter anderem zählten das Model Chrissy Teigen (27) und ihr Musiker-Verlobter John Legend (34, 'Everybody Knows') zu den Besuchern.

Bei der Show von Badgley Mischka saßen Pianistin Alexa Ray Joel (27) und Carmen Electra (40, 'Baywatch') in der ersten Reihe zusammen mit der amerikanischen Olympia-Turnerin Aly Raisman (18), die die Veranstaltung als "umwerfend" bezeichnete.

Und wie vorausgesagt tauchten bei der Präsentation von Dennis Basso unter anderem die TV-Stars Joan Rivers (79, 'The Late Show') und Joan Collins (79, 'Der Denver-Clan') auf. Mit seiner Show beging Basso zudem sein 30-jähriges Jubiläum.

Themen

Erfahren Sie mehr: