Weiß bei Roberto Cavalli: Der perfekte Sommertrend

Weiß ist einer der größten Trends für Frühjahr/Sommer 2013, und man kann ihn auf viele Arten tragen.

Es ist vielleicht nicht die unkomplizierteste Farbe für Kleidung, aber in dieser Saison gibt es keine Entschuldigung dafür, es nicht wenigstens mit Weiß zu versuchen, denn es ist der heißeste Ton, in dem man sich blicken lassen kann.

Die Frühjahr/Sommerlaufstege 2013 waren weiß überflutet, und wenn sich sogar der König der Print-Dekors, Roberto Cavalli (72), für diesen Farbton entscheidet, dann ist klar, dass das Ganze richtig groß rauskommen wird.

Der extravagante Designer eröffnete seine Modenschau mit der Farbe; die Models trugen Leggings, Tuniken und schmale Jacken, alle in blendendem Weiß. Es gab allerdings ein paar schräge Details, wie man es von einer Cavalli-Schau erwarten kann: Die Leggings waren vom Fuß bis zur Hüfte aufgeschlitzt und die Tuniken waren aus durchsichtiger Spitze. Weitere Looks waren Schlaghosen aus makellos weißer Spitze, dazu gestärkte Hemden, die mit Lochstickerei eingefasst waren.

Bei Emilio Pucci kam der Farbton an Kleidern zum Einsatz, darunter eines mit einem Rock aus mehreren Schichten und einem Spitzenrock. Für alle, die auf der Suche nach etwas Abenteuerlicherem sind, schickte das Modehaus Models in durchsichtigen weißen Hosen auf den Laufsteg, kombiniert mit langen Tops, die heikle Bereiche überdeckten.

In London bekam dank Sass & Bidet, die weiße, strukturierte Minikleider mit goldenen Gürteln zeigten, alles einen funky Touch. Auch eng zulaufende Hosen in der Farbe mit gelaserten Details waren zu sehen, gepaart mit Tops, die ein klein wenig Bauch hervorblitzen ließen.

Viele Frauen scheuen sich davor, Weiß zu tragen, denn die Farbe kann unvorteilhaft wirken. Das muss aber nicht sein, vor allem, wenn man sich an der großen Mode auf den Laufstegen orientiert. Anstatt sich in eine weiße Röhrenjeans zu quetschen, sollte man es lieber mit einer fließenden Schlaghose versuchen. Man muss auch nicht Weiß von oben bis unten tragen; so eine Hose sieht mit einem Neon-Top genauso gut aus - und man greift so einen weiteren zentralen Trend der Saison auf. Wem das immer nochzuviel erscheint, dem bleibt ein weißes Spitzentop, ein hübscher Look, der geradezu nach Sommer schreit.

Themen

Erfahren Sie mehr: