Viktor Horsting und Rolf Snoeren Haute Couture hat Vorrang

Viktor Horsting und Rolf Snoeren
© CoverMedia
Das Modehaus Viktor & Rolf sagte seine Herrenmodenschau auf der Paris Fashion Week ab.

Viktor & Rolf zeigt seine neueste Herrenkollektion nicht auf der Paris Fashion Week, weil die bevorstehende Haute-Couture-Show seine Aufmerksamkeit zu sehr in Anspruch nimmt.

Das in Amsterdam ansässige Label sagte seine Herrenmodenschau auf der Paris Fashion Week ab, um sich auf seine Couture-Show zu konzentrieren. Als Ausgleich für das Fortbleiben bei den Herrenshows stellt Viktor & Rolf seine Frühling/Sommer-Herrenkollektion 2013 zu verschiedenen Terminen in den Showrooms vor, wie 'WWD' berichtete.

Im April gab das Design-Duo Viktor Horsting und Rolf Snoeren bekannt, dass das Modehaus mit einer Haute-Couture-Show nach einer 13-jährigen Abwesenheit nach Paris zurückkehrt. Bislang ist nichts über die Couture-Kollektion der Designer bekannt.

Doch kürzlich sprachen die beiden über ihre Laufstegshows: "Wir haben das Konzept der Modenschauen weiterentwickelt. Es ist ein Medium, das mehr als nur den Look der Saison ausdrückt. Wir haben eine Show gemacht, die spiegelverkehrt lief - vor Marc Jacobs - und wir haben eine Show gemacht, in der die Mädchen ihre eigene Beleuchtung und Musik hatten. Die Idee dahinter war, dass jedes Model sein eigenes Universum repräsentierte. Wir versuchten logisch zu denken und uns zu überlegen, wie man die Idee sehr klar und auf eine extreme Art und Weise darstellen könnte", erklärten sie.

Abschließend verriet das Design-Team noch, wie die ideale Muse von Viktor & Rolf aussehe: "Wir mögen intelligente und authentische Männer und Frauen. Wir trafen Jessica Chastain bei unserer Show im März und wir bewundern sie, weil sie intelligent und witzig ist und total am Boden geblieben. Und eine Rothaarige! Ich weiß nicht warum, aber uns mögen Rothaarige", lachten die Designer von Viktor & Rolf.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken