Victoria Beckham Wie Gott sie schuf

Victoria Beckham
© CoverMedia
Fashionstar Victoria Beckham macht sich nackig, wenn sie ihre Klamottendesigns entwirft.

Victoria Beckham (39) designt ihre Klamotten nackt.

Das ehemalige Spice Girl ('Wannabe') gestand, dass sie ausgezogen am besten arbeiten kann, weil sie dann sieht, wie die Sachen an ihrem eigenen Körper aussehen würden, bevor sie ihre Ideen weiterentwickelt. Sie stellt ihre Designs also an ihrem nackten Körper zusammen, nachdem sie sich mit ihrem Team beraten hat. "Ich fange an, indem ich mich mit meinem Team hinsetze und Ideen zunächst bespreche. Später ziehe ich mich aus und mache Kleidung an mir selbst", verriet die vierfache Mutter während einer Rede beim Vogue Festival in London. Beckhams Sohn Brooklyn (14), den sie zusammen mit ihrem Kicker-Gatten David Beckham (37) hat, saß in der ersten Reihe und seine Mutter scherzte: "Brooklyn ist heute hier - und findet heraus, dass Mami tatsächlich einen Job hat."

Darüber hinaus sprach die Schöne auch über ihr Image, in der Öffentlichkeit ziemlich launisch zu sein. Die Gäste könnten vielleicht geschockt sein, witzelte die Britin weiter, wenn sie herausfänden, dass sie im wahren Leben gar nicht so furchtbar sei. "Jeder glaubt, dass ich so eine Kuh sein werde. Ich verstehe es - weil ich exakt dasselbe denke, wenn ich die Bilder sehe", erklärte sie und betonte dann, dass sie trotz ihres vollen Terminkalenders ihre Arbeit nicht über ihre Kinder stelle. Dabei sorge ihr ältester Sohn nicht weniger als seine 21 Monate alte Schwester Harper dafür, dass sie ausgelaugt sei. "Ich bin morgens früh auf, mache Buchstabiertests und Mathe-Quiz, bevor ich die Kinder zur Schule bringe, dann bin ich spät noch auf mit einem Baby und einem 14-Jährigen, der sich weigert, ins Bett zu gehen", neckte Victoria Beckham.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken