Victoria Beckham Kristalle als Glücksbringer

Victoria Beckham
© CoverMedia
Designerin Victoria Beckham bringt zu jeder Modenschau ihre Kristalle mit

Victoria Beckham, 40, ist abergläubisch.

Seit Jahren präsentiert die Modeschöpferin ihre Kreationen auf der New York Fashion Week, mit denen sie regelmäßig die Kritiker begeistert. Das will aber nicht heißen, dass sie ihren Erfolg als selbstverständlich ansieht. In einem Interview verriet das ehemalige Spice-Girl nun, welche Rituale es stets vor seinen Laufsteg-Shows durchführe: "Wenn ich euch ganz ehrlich meine Rituale im Backstage-Bereich verraten würde, dann denkt ihr sicher, ich sei ein wenig verrückt. Ich trage meine Kristalle mit mir herum, manche Leute finden das komisch, aber es funktioniert", gestand sie vor Studenten des LA SALLE College of Arts in Singapur.

Rosenquarz und schwarzer Turmalin sind die Kristalle, die die Britin als Glücksbringer bei den Shows bei sich hat. Auch ihr Badezimmer ist mit den Kristallen bestückt, um negative Energien zu vertreiben.

Beckham verriet weiter, dass sie auch in anderen Bereichen abergläubisch sei. Wenn sie während der Modenschauen beispielsweise in New York sei, dann wohne sie immer im gleichen Hotel. Außerdem laufe sie nie unter einer Leiter durch.

Zusammen mit ihrem Ehemann, dem ehemaligen Fußballer David Beckham, 39,, hat die Designerin vier Kinder: Brooklyn, 15,, Romeo, 11,, Cruz, 9, und Harper, 2,. Obwohl sie ihr ganzes Leben gearbeitet hat, haben ihre ältesten Kinder erst jetzt realisiert, was ihre Mutter beruflich macht: "Die Jungs kamen in dieser Saison zu meiner Modenschau, normalerweise mag ich es nicht, wenn sie die Schule verpassen. Sie waren sehr überrascht von der Größe der Veranstaltung. Ich glaube, sie waren auch verblüfft, dass Mama wirklich etwas tut. Sie wissen nicht, wie das Büro aussieht. Sie wissen, dass ich dorthin gehe, aber sie wissen nicht, wie es wirklich ist. Ich gehe einfach ins Büro", lächelte sie.

Ihre Tochter Harper sei hingegen eher mit ihr auf einer Wellenlänge und von den Kleidern ihrer Mama fasziniert. "Oft komme ich nach Hause, ziehe meine Schuhe aus, lege meine Handtasche und Sonnenbrille ab und Harper will sofort die Brille aufsetzen und die High Heels anziehen, die Handtasche nehmen und herumlaufen. Sie sagt dann, dass sie jetzt zur Arbeit geht, aber ich glaube nicht, dass sie weiß, was Arbeit bedeutet", lachte Victoria Beckham.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken