VG-Wort Pixel

Victoria Beckham Geschnatter gegen Nervosität

Victoria Beckham
© CoverMedia
Designerin Victoria Beckham plappert drauf los, wenn sie nervös ist.

Victoria Beckham (39) füllt eine peinliche Stille mit ihrem Gerede.

Viele Stars setzen mittlerweile auf die Kreationen der Designerin, die sich in den vergangenen Jahren einen Namen als Stil-Ikone machte. Dennoch hat sie die harte Anfangszeit ihrer Modekarriere nicht vergessen und erinnerte sich in einem Interview an ihre früheren Zweifel: "Alle marschierten herein und sahen so undurchschaubar aus. Ich fragte mich, ob überhaupt irgendwem meine Sachen gefielen. Niemand sagte etwas, also schnatterte ich drauflos, um die peinliche Stille zu füllen - ich sprach sogar mit den Japanern, die kein Wort von dem verstanden, was ich sagte", lachte sie im Interview mit der 'Vogue Australia'.

Die Designerin ist mit dem Fußballstar David Beckham (38) verheiratet und das Paar hat vier Kinder. Auch wenn ihr Leben glanzvoll erscheint, versicherte die stolze Mutter, dass ihr Familienleben sich nicht von dem anderer unterscheide: "Ehrlich gesagt, sobald meine Kinder im Bett sind, trage ich eine Gesichtsmaske auf oder zupfe meine Augenbrauen. Wenn Brooklyn endlich im Bett ist, kann ich nicht viel mehr tun. Wirklich, wir sind viel normaler als die Leute denken", lächelte sie.

Unlängst machten die Beckhams Urlaub in den USA. Jetzt wo der Rasenadonis sich vom Leben als professioneller Fußballer verabschiedet hat, kann er viel mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. "Wir sind alle sehr stolz auf David. In den letzten 15 Jahren hat er in verschiedenen Clubs auf der ganzen Welt gespielt und war nicht nur mir und den Kindern eine Inspiration, sondern auch Millionen anderer Menschen. Jetzt freuen wir uns sehr darauf, mehr Zeit als Familie miteinander verbringen zu können", schwärmte Victoria Beckham.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken