Victoria Beckham Ein Dinner ihr zu Ehren

Victoria Beckham
© CoverMedia
Der Online-Shop Net-a-porter gab ein Dinner zu Ehren der Designerin Victoria Beckham

In New York feierte Net-a-porter die Modeschöpferin Victoria Beckham, 40,.

Der Online-Shop bietet seinen Kunden die Kollektionen der britischen Modeschöpferin an und zelebrierte ihr Talent mit vielen Gästen am Montag im Bowery Hotel. Die Net-a-Porter-Gründerin Natalie Massenet hielt eine Rede, in der sie von ihrem ersten Treffen mit Beckham im Jahr 2002 berichtete. Die Geschäftsfrau stylte den Star für das "Tatler"-Magazin, dieser noch ein Mitglied der Spice Girls ("Viva Forever") war. "Ich denke nicht, dass Victoria damals in diesem Zimmer im Ritz wusste, dass sie eines Tages als eine der besten Designerinnen Großbritanniens geehrt würde, aber sie ist sehr, sehr ehrgeizig. Heute Abend sind viele Menschen anwesend, deren Karrieren im Laufe der Jahre gewachsen und sich verändert haben - hoffentlich realisiert jeder, wie weit sie ihre Träume gebracht haben", sagte Massenet.

Zu den Gästen der Veranstaltung zählten unter anderem die Designer Erdem Moralioğlu und die Fashionista Olivia Palermo, 28,, die sich an dem DJ-Set von Tennessee Thomas sowie Tequila zum Dinner erfreuten. Massenet forderte die Anwesenden auf, sich zu amüsieren und witzelte, wie sie den Anlass feiern sollten: "Ich habe Victoria viele Drinks und eine große Party versprochen, also benehmt euch heute Abend bitte nicht!" Und auch Beckham scherzte: "Wir sollten sehr viel trinken und tanzen … Vielleicht greife ich ja doch noch mal zum Mikrofon!"

In der Zwischenzeit bereitet sich ihr Ehemann David Beckham, 39, zu Hause auf die Fußball-WM vor, die am Donnerstag startet. Wie ist denn die Stimmung im Hause Beckham im Vorfeld der Weltmeisterschaft? "Sie machen sich schon alle [David und die vier Kinder] bereit. Das Zubehör wird immer mehr", lachte Victoria Beckham.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken