Victoria, Brooklyn + David Beckham Amüsiert über Brooklyns Verehrerinnen

Victoria, Brooklyn + David Beckham
© CoverMedia
Star-Designerin Victoria Beckham war offenbar "ziemlich geschockt" von der weiblichen Aufmerksamkeit, die ihr Sohn Brooklyn vor Kurzem im Urlaub genoss

Victoria Beckham, 40, kann nicht fassen, wie viel weibliche Aufmerksamkeit ihr Sohn plötzlich bekommt.

Gemeinsam mit ihrem Mann, Ex-Fußballer David Beckham, 39,, zieht die britische Modedesignerin vier Kinder groß, darunter auch den 15-jährigen Brooklyn. Der Promi-Nachwuchs ist zwar noch ein Jungspund, den Mädchen in seinem Alter verdreht er allerdings schon jetzt den Kopf. Seine berühmte Mama musste dies laut dem britischen "Closer"-Magazin während eines jüngsten Urlaubs auf den Malediven feststellen.

Ein Freund der Glamour-Familie verriet der Publikation dazu: "Victoria fand es wunderbar, freie Zeit mit ihrer Familie genießen zu können, aber sie war auch schockiert darüber, wie viele Mädels auf Brooklyn flogen. Sie scherzte, dass sie dadurch 20 Jahre gealtert sei."

Dem jungen Brooklyn soll das weibliche Interesse zunächst unangenehm gewesen sein, bevor er später auftaute und seinen Beckham'schen Charme spielen ließ.

"Immer wieder kamen Mädchen am Strand auf Brooklyn zu - oder wenn sie gerade als Familie zu Abend aßen. Sie fragten ihn, ob er Zeit mit ihnen verbringen wolle. Victoria war zwischen Stolz und Entsetzen hin- und hergerissen", ließ die Bekanntschaft außerdem wissen.

Diesen Inselurlaub gönnten sich die Beckhams übrigens über Silvester hinweg und für Victoria war dies die perfekte Gelegenheit, um nach einem anstrengenden Arbeitsjahr abzuschalten. Jetzt habe sich die Modeschöpferin aber wieder völlig erholt: "Victoria nimmt sich nur selten eine Pause von ihrem hektischen Berufsalltag, aber sie sagte, dass sie nach ihrem Urlaub wieder völlig erfrischt ist."

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken