Tyson Beckford Von Bodyguard begleitet

Tyson Beckford
© CoverMedia
Model Tyson Beckford soll einen Bodyguard für seinen persönlichen Schutz engagiert haben, mit dem er auf einer Party erschien.

Tyson Beckford (42) verwunderte die Party-Gänger einer Premierenfeier, als er mit einem Bodyguard aufkreuzte.

Zu Beginn der Woche besuchte das Model die After-Party der Premiere des neuen Science-Fiction-Filmes 'Elysium' in New York, auf der sich auch Stars wie Matt Damon (42, 'Promised Land') und Jodie Foster (50, 'Der Biber') amüsierten. Laut Augenzeugen wurde Tyson von einem Bodyguard begleitet, der den Frauenschwarm auf der Party im Auge behielt. "Es war ein wenig komisch. Matt Damon hing dort ab und Kellan Lutz trank ein Bier mit seinem Kumpel und Beckford war der Einzige mit einem Bodyguard", berichtete ein Insider der 'New York Daily'.

Die Party fand in der trendy Location The General in New York statt. Neben genannten Promis ließen sich weitere Stars, wie der israelisch-amerikanische Designer Yigal Azrouël, das Model Jeffrey Bowyer-Chapman und der Schauspieler Ezra Miller (20, 'Vielleicht lieber morgen'), auf der Feier blicken.

Seitdem Beckford 1993 seinen ersten großen Auftrag bei Ralph Lauren landete, ist er im Modebusiness tätig. Außerdem arbeitet der Beau als Moderator von 'Make Me a Supermodel' und sprach kürzlich in einem Interview über die aktuelle Entwicklung der Industrie: "Die Neuen heutzutage haben keinen richtigen Background, nicht so wie die der Supermodel-Ära. Man sah sie und dachte: 'Mann, mit dem Mädchen will ich abhängen.' Ich denke nicht, dass das heute noch so ist. Sie sind so, als ob sie in einer Fabrik produziert wurden - fast alle sind gleich. Wenn man so viele Jahre wie ich vor der Kamera steht, was hat man dann noch nicht getan? Es ist echt hart, Mann. Wir wiederholen uns. So ist es auch bei Filmen und in der Musik. Diese Generation ist nicht die Generation, die coole Sachen erfunden hat", kritisierte Tyso

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken