Tyra Banks: Selfies aus Langeweile

Was macht ein Supermodel, wenn es Langeweile hat? Tyra Banks knipst für ihren Twitter-Account Selbstporträts

Tyra Banks, 40, ist ein großer Selfie-Fan.

Das Model arbeitet seit 25 Jahren in der Branche, weshalb sie natürlich ein totaler Profi vor der Kamera ist, wenn sie von einem Top-Fotografen inszeniert wird. Doch die Amerikanerin beweist auch immer wieder, dass sie vor ihrer eigenen Linse ebenfalls toll posieren kann. "Wenn ich gelangweilt bin, veranstalte ich spontane Selfie-Shootings. An meinem Schreibtisch, die Kette über meinem Gesicht. Ich weiß. Seltsam", zwitscherte sie ihren 11,5 Millionen Anhängern. Das Ergebnis enthielt sie ihren Fans ebenfalls nicht vor und veröffentlichte das besagte Bild dazu.

In ihrer Karriere lief Tyra bereits für ein paar der wichtigsten Labels und arbeitete ausgiebig als Engel für den Dessous-Giganten Victoria"s Secret.

In jüngeren Jahren ermöglichte sie Nachwuchsschönheiten mit der Model-Talentschmiede "America"s Next Top Model" den Sprung in die Fashion-Branche. Die Sendung befindet sich mittlerweile in der 21. Staffel und hat auch Karrieren von transsexuellen Models gefördert. In der jüngsten Staffel der Show machte sogar zum ersten Mal ein Model mit, das an der Weißfleckenkrankheit leidet. "Sie ist absolut wunderschön", schwärmte die Jurorin Tyra von der Teilnehmerin Chantelle Brown-Young. "Wir haben uns [nach Kandidatinnen] umgesehen und ich sah, wie dieses Mädchen auftauchte, dieses wunderschöne, hervorstechende Mädchen", erinnerte sich Tyra Banks: "Ich versuchte, sie selbst zu erreichen und forderte mein Team auf, sie zu finden, ich wollte sie unbedingt dabei haben!"

Themen

Erfahren Sie mehr: