Tom Ford Designs für Cannes-Fashion-Show 

Tom Ford
© CoverMedia
Designer Tom Ford zählt zu den Kreativen, die Unikate für die Modenschau des Internationalen Filmfestivals von Cannes entwerfen. 

Tom Ford (51) kreiert Gold-Looks für eine Wohltätigkeitsveranstaltung im Zuge des Filmfestivals von Cannes

In diesem Jahr feiert amfAR, die Stiftung, die sich für die AIDS-Forschung einsetzt, ihr 20-jähriges Bestehen. Auf einer Feier sollen glitzernde Goldkreationen in Erinnerung an die verstorbene Gründerin des Vereins, Elizabeth Taylor (†79, 'Plötzlich im letztem Sommer') präsentiert werden. Neben Tom Ford designen die Modehäuser Louis Vuitton, Alexander McQueen, Burberry, Prada, Givenchy, Lanvin, Marchesa und viele andere Looks für das Event. "Die Veranstaltung ist einzigartig, ich glaube nicht, dass es etwas Vergleichbares gibt; wo so vieles des Besten unserer Kultur an einem Ort und zu einer Zeit zusammenfließt und so etwas Außergewöhnliches kreiert. Wir gehen in diese Sache immer mit einer gewissen Vorstellung von dem, was passieren soll, aber wir haben nie einen exakten Plan. Wir wissen, wer dabei ist, und die Leute bekommen die Chance, in den Abend involviert zu sein. Es ist nicht vorherbestimmt, es ist eher organisch und sehr inspirierend", erklärte Kenneth Cole, der amfAR-Vorsitzende. 

So wie im vergangenen Jahr organisieren Carine Roitfeld (58) und Naomi Campbell (42) die Modeveranstaltung. 2012 lag der Fokus auf Kreationen komplett in Schwarz, aber die diesjährige Modenschau soll mehr Aufsehen erregen. "Ich habe das Thema Gold gewählt, weil Gold außergewöhnlich ist. Weil es das 20. Jubiläum ist, wollte ich, dass die Show eine unvergessliche Erinnerung für die Leute wird. Für mich ist es wirklich eine Hommage an Elizabeth Taylor. Wenn man an sie als Cleopatra denkt, dann hat man dieses mächtige Bild von Gold und Schönheit im Kopf", erklärte Roitfeld. 

In der Modenschau werden 40 der gefragtesten Models die goldenen Kreationen zur Schau stellen. Die Veranstaltung gilt jetzt schon als heißer Tip unter den Fashion-Experten und Gerüchten zufolge haben sich Stars wie Nicole Kidman (45, 'The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit') bereits angemeldet, die Gold-Kreationen von Tom Ford und Co zu begutachten. 

CoverMedia

Cannes 2013


Mehr zum Thema


Gala entdecken