Thomas Rath: Frühlingsgefühle auf der Berlin Fashion Week

Designer Thomas Rath brachte einen Hauch von Frühling nach Berlin. Bei der Fashion Week präsentierte er seine neue Kollektion.

Ja ist denn schon Frühling? Wenn es nach Star-Designer Thomas Rath (44, "Germany"s next Topmodel") ginge - ja. Im Showroom des Versandhändlers QVC im angesagten "The Apartement" präsentierte der Ex-Juror von "Germany"s next Topmodel" auf der Berlin Fashion Week seine Kollektion "THOM by Thomas Rath". Dabei setzt der Rheinländer auf zarte Blütenmuster in pastelligen Farben. Doch auch rockige Elemente dürfen bei dem Designer nicht fehlen. Asymmetrische Schnitte, Nieten und Sterne sorgen bei seinen Entwürfen für die richtige Portion Pepp.

Für seine Entwürfe ließ sich der Designer von den lässigen Looks der US-Stars inspirieren. Als Must-have setzt er in diesem Jahr daher auf die Boyfriend-Jeans in Kombination mit Tank-Top und einer Lederjacke. Dabei darf das richtige Accessoire natürlich nicht fehlen. Seine Ledertasche mit Strass-Steinen bietet nicht nur viel Platz, sondern sorgt auch für einen Hingucker.

Viel Glitzer und Rosé-Gold

Star-Unterstützung bekam Rath im Showroom des Versandhändlers von Désirée Nick (58, "Anna und die Liebe"). Die ehemalige Dschungelkönigin stellte mit ihrer Schmuckkollektion "DN by Désirée Nick" ihre kreative Ader unter Beweis. Und die Schauspielerin weiß, was Frauen wollen: Viele Schmuckstücke sind zum Teil mit Swarovski-Kristallen besetzt oder aus angesagtem Rosé-Gold gefertigt. Ihre Kollektion umfasst nicht nur Ringe, Armbänder, Ketten und Ohrringe, sondern auch Uhren.

Neben visuellen auch kulinarische Freuden

Für wahre Gaumenfreuden sorgten hingegen die Back-Kreationen von Cynthia Barcomi. Die Wahl-Berlinerin ist nach eigenen Angaben "zum Backen geboren" und gilt als Expertin für Bagels, Brownies und New York Cheesecakes. Mit ihren Rezepten bringt sie amerikanische Köstlichkeiten in deutsche Backöfen. Damit das auch gelingt, hat sie ihre eigene Kitchenware entworfen.

Themen

Erfahren Sie mehr: