Thandie Newton: Niemand sagt mir, was ich tragen soll

Schauspielerin Thandie Newton liebt es, sich für den roten Teppich schick zu machen und braucht dafür auch keine Unterstützung

Thandie Newton, 41, hat keinen Bedarf, sich von Profis stylen zu lassen - sie ist ihr eigener Profi.

Im Juli begeisterte die Schöne ("Crash") auf dem Glamourevent "Go Polo Perfect for Audi" in einem süßen und farbenprächtigen Kleid von Eki Orleans. Doch um sich schick zu kleiden, braucht Thandie keine Ratschläge von Modeexperten, wie sie gegenüber dem britischen Magazin "Look" betonte: "Ich trage einfach, was ich will. Ich habe keinen Stylisten, der mir sagt, was ich anziehen soll, oder Dinge vorschlägt." Wenn ein Event ansteht, nimmt die Britin die Dinge einfach selbst in die Hand. "Ich weiß genug, um Designer persönlich zu kontaktieren und zu fragen, was ich ausleihen kann", erklärte sie stolz und strahlte: "Ich mag es, ihre tollen Arbeiten zu zeigen!"

Diese Selbstständigkeit hat auch dazu geführt, dass Thandie Newton ein paar tolle, noch nicht so bekannte Designer entdeckte. Deren Liebe zum Detail schätzt die Künstlerin besonders: "Eine entdeckte ich vor Kurzem, sie heißt Stella Jean. Sie ist halb Italienerin, halb Haitianerin - und ihre Klamotten zelebrieren beide Kulturen!"

Doch die Leinwand-Grazie macht sich nicht nur für den roten Teppich schön! Sie ist seit 1998 glücklich mit Ol Parker verheiratet und erzieht mit ihm drei Kinder: Nico, Ripley und Booker.

Für ihren Schatz schmeißt sich die Beauty auch gerne in Schale: "Ich genieße es genauso, mich für meinen Liebling aufzuhübschen wie für den roten Teppich", strahlte Thandie Newton.

Themen

Erfahren Sie mehr: