VG-Wort Pixel

Thakoon Panichgul Wintour hilft Nachwuchsdesignern

Thakoon Panichgul
© CoverMedia
Für Designer Thakoon Panichgul ist Anna Wintour diejenige, die "effektiv" neue Designtalente unterstützt.

Thakoon Panichgul schwärmt von Anna Wintour (63), weil sie sich für Nachwuchsdesigner einsetzt.

Der gebürtige Thailänder war wohl der bedeutendste Designer in dem Film 'The September Issue' von 2009. Der Film dokumentiert die Vorbereitungen der US-Vogue-Chefredakteurin, wie sie 2007 an der wichtigsten Ausgabe ihres Magazins arbeitet. In einem Interview mit der britischen Zeitung 'The Independent' sprach Panichgul über die wichtige Rolle, die Wintour in seiner Karriere spielte: "Wir können über Anna Wintour als die Person sprechen, die im Alleingang junge Designer auf eine sehr effektive Art und Weise unterstützt. Man baut ein Designerlabel aus dem Nichts auf - man hat überhaupt kein Geld. Man hat keine Hilfe, man hat nicht viel. Die Tatsache, dass sie bei den Leuten blieb und dafür sorgte, dass sie gut platziert wurden und dass ihre Kleidung an die Geschäfte verkauft wurde ... sie versteht, dass der Nachwuchs weiterkommen muss", schwärmte er.

Seitdem er sich als Designer einen Namen machte, zählt die US-amerikanische First Lady Michelle Obama (49) zu seinen treuen Kundinnen. Ob Panichgul seinen kometenhaften Aufstieg dem Dokumentarfilm 'The September Issue' verdankt, kann er nicht sagen, da er ihn nie sah. "Mein Business hat den Einfluss auf viele verschiedene Wege zu spüren bekommen. Dieser Film bot mir viele neue Möglichkeiten. Ich denke, Michelle Obama ist ein Teil davon", lächelte er und fügte hinzu, dass ihn seitdem auch viele Leute auf der Straße erkennen. "Auch viele Kids, all diese aufstrebenden Fashion-Kids. Es ist schön für mich, in der Lage zu sein, etwas zurückzugeben."

Der Amerikaner ist bekannt für seine wagemutigen Designs und seine richtungsweisenden Schnitte. Woher er jedoch seine Ideen nehme, wisse er selbst nicht so genau: "Die Leute fragen mich, was mich inspiriert. Aber ich weiß es nicht. Man lebt und man lässt sich inspirieren. Wie kann man sich jeden Tag von dem, was man tut, inspirieren lassen? Man muss es einfach heraussprudeln lassen, man verbindet die Sachen und fragt sich: 'Warum interessiert mich das?", sinnierte Thakoon Panichgul.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken