Taylor Swift: Nie ohne Ohrringe und Halskette

Sängerin Taylor Swift ist mit einem Notfall-Schmuckset für alle möglichen Gelegenheiten gerüstet.

Taylor Swift (23) macht sich gerne mit Spontan-Schmuck schick. 

"In meinen Portemonnaie habe ich immer Ohrringe und eine Halskette. Die tue ich um, falls ich mich am Ende eines Tages plötzlich schick machen muss, aber keine Zeit habe, mich in ein anderes Outfit zu werfen", verriet der Countrystar ('I Knew You Were Trouble') dem 'Web MD'-Magazin. 

Genauso wenig wie ohne ihren Schmuck, kann die aktuelle Freundin von 'One Direction'-Schnuckel Harry Styles (18, 'Live While We're Young') ohne ihren Make-up-Beutel leben. Darin finden sich ihre unverzichtbaren Beauty-Produkte wie schwarzer Eyeliner, roter Lippenstift und eine getönte Feuchtigkeitscreme. "[Ich liebe auch die] Feuchtigkeitscreme von 'Kate Somerville'. Aber jede Art von Feuchtigkeitscreme macht deine Haut weicher, wenn du sie vor dem Zubettgehen aufträgst", empfahl sie. Darüber hinaus trägt die Musikerin auch gerne ihr eigenes neues Parfüm 'Wonderstruck Enchanted' in der Probiergröße mit sich herum. Und auch ihre geliebte 'Ray-Ban'-Sonnenbrille muss immer in den Koffer. 

Die Blondine liebt gutes Essen und Trinken. Vor allem wenn sie auf Tour ist, findet sie es nicht immer leicht, auf eine gesunde Ernährung zu achten. "'Smartwater' und 'Starbucks' [sind meine Lieblingsgetränke]. Ich bin süchtig nach den aromatisierten Lattes von 'Starbucks', aber generell versuche ich, am Anfang des Tages viel zu essen und zum Ende hin weniger. Snacks esse ich mal mehr, mal weniger." Um ihre gelegentlichen kleinen Sünden auszubalancieren und sich in ihrem Körper wohl zu fühlen, trainiert der Bühnenstar viel. "Ich versuche, möglichst oft Sport zu treiben. Ich mag es, mich danach erschöpft, verschwitzt und eklig zu fühlen. Ich will damit kein Gewicht verlieren, denn ich fühle mich wohl so wie ich bin. Aber man kann sich nicht so viel gönnen, ohne Sport zu treiben und da ich einfach supergerne esse und auf nichts verzichten möchte, treibe ich als Ausgleich Sport. Außerdem hellen meine Workouts an den hin und wieder vorkommenden Tagen, an denen ich mich schlecht fühle, immer meine Stimmung auf", verriet Taylor Swift.

 

Themen

Erfahren Sie mehr: