Stuart Vevers Begeistert in New York

Stuart Vevers
© CoverMedia
Modedesigner Stuart Vevers freut sich über seine neue Aufgabe als Kreativchef von Coach

Stuart Vevers (39) stürzt sich voller Freude auf seinen neuen Job bei Coach.

Der britische Modedesigner wurde zum Kreativchef des Luxuslabels ernannt, vorher hatte er diese Position bei Loewe inne und arbeitete bereits bei Mulberry und Givenchy. Nun lebt er in New York und kann es kaum erwarten, seinen Arbeitgeber mit neuen Ideen zu überhäufen. "Ich lebe in der Bank Street im West Village", teilte Stuart Vevers 'WWD' stolz mit. "Ich bin so aufgeregt, hier zu sein. Ich liebe neue Herausforderungen."

Es scheint, als habe der Kreativkopf bei den Bossen von Coach bereits einen guten Eindruck hinterlassen. Victor Luis, der Präsident des Unternehmens, lobte seinen neuen Angestellten: "Stuart versteht nicht nur die Modewelt, sondern auch das Erbe eines Unternehmens, wie Coach es ist - eine amerikanische Marke für Lederartikel. Er hilft uns bereits, Coach zu einer größeren Lifestylemarke zu machen, die von Handtaschen bis zu Accessoires reicht. Wir sind sehr begeistert. Er ist sehr beschäftigt und arbeitet ununterbrochen."

Vevers bekam vor ein paar Monaten den Job, von dem es eigentlich hieß, dass Marc Jacobs (50) ein Auge darauf geworfen hätte. Seine neue Rolle sieht vor, dass er sich um die Herren- und Damenmode des Unternehmens kümmert und auch das Design der Geschäfte und der Marke mitbestimmt. Der Wahl-New-Yorker hatte schon früher von seinem derzeitigen Job geschwärmt: "Coach ist eine bemerkenswerte Marke und ein Unternehmen, das ich schon lange für sein großes Erbe bewundert habe", strahlte Stuart Vevers.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken