Stella McCartney: Stargast in New York

Designerin Stella McCartney wurde gestern bei "An Evening Honoring Stella McCartney" geehrt

Stella McCartney, 43, war am Donnerstagabend [13. November] der Stargast bei einer Frage-Antwort-Session unter dem Vorsitz von Jerry Seinfeld, 60,.

Der Abend stand unter dem Motto "An Evening Honoring Stella McCartney" und auch der berühmte Vater der Modeschöpferin, Sir Paul McCartney (72, "Yesterday"), war zur Unterstützung seiner Tochter anwesend. Außerdem erschienen Woody Harrelson (52, "Natural Born Killers"), Seth Meyers (40, "Happy New Year") und Yoko Ono, 81, zu der Veranstaltung. Auch Hollywoodstar Drew Barrymore (39, "Urlaubsreif") ließ sich das Spektakel nicht entgehen und lobte die Designerin in den höchsten Tönen: "Sie ist die absolute Königsklasse. Außerdem hat sie eine ganz eigene Persönlichkeit. Sie ist ihre eigene Ikone. Sie ist einfach … sie ist zeitlos", sagte sie gegenüber "WWD".

Stella McCartney hat momentan alle Hände voll zu tun: Neben ihrer üblichen Arbeit als Designerin engagiert sie sich für ein Projekt des "Cradle to Cradle Products Innovation"-Institut namens "Fashion Positive". Für den Launch taten sich verschiedene Labels zusammen und so sind neben der Britin noch Loomstate, Saitex, G-Star und Under the Canopy/Portico mit Michael Stars mit von der Partie. Das Projekt möchte den Weg für eine gesunde Zukunft der Modebranche ebnen und einen positiven Einfluss auf die Umwelt nehmen. Das Model Amber Valletta, 40, ist ein weiterer Star, der sich für die gute Sache einsetzt und an "Fashion Positive" arbeitet. "Ich fühle mich geehrt, mit dem Team von Cradle to Cradle bei "Fashion Positive" zusammenzuarbeiten. Wir teilen den Glauben, dass wir Mode weiterbringen können, wenn wir die Art der Herstellung von Kleidung und Accessoires überdenken. Wir teilen die Leidenschaft, dass wir die Zukunft mit dem, was wir heute schaffen, dank Schönheit, Innovation und gesundem Menschenverstand ändern können", zitierte "finance.yahoo.com" Amber Valletta.

Themen

Erfahren Sie mehr: