Stella McCartney Die Shanghai-Show war großartig

Stella McCartney
© CoverMedia
Designerin Stella McCartney schwärmte von der unkonventionellen Präsentation ihrer neuesten Designs in Shanghai.

Stella McCartney (41) hatte für die Gäste ihrer Dinner-Party in Shanghai ein ganz spezielles Programm im Angebot.

Die Modeschöpferin befindet sich zurzeit auf einem viertägigen Trip durch Asien. In China gab sie eine Dinner-Party für eine Reihe der einflussreichsten Mode-Stars Shanghais, während der Models in ihren neuesten Designs Tanznummern aufführten. "Mein Gott. So viele Tänzer und alle in meinen Kleidern. Das war einfach der tollste Moment überhaupt", schwärmte McCartney gegenüber 'WWD', als die Show ihr Finale erreichte. "Wir haben die Veranstaltung seit einem Jahr geplant und wollten wirklich etwas machen, das es so noch nie gab. Die Leute kommen hierher und zeigen ihre Kollektion auf eine konventionelle Art und Weise. Wir hingegen wollten die Kollektion hier ganz anders zum Leben erwecken."

Die Britin startete ihre Reise in Tokio und erreicht heute Hongkong. Der Trip diente nicht nur Werbezwecken, sondern auch einem persönlichen Anliegen. "Gestern war ich in Peking bei der Eröffnung meines Shops und heute in Reel [Einkaufszentrum] in meinem Geschäft, dadurch konnte ich viele meiner Kunden treffen. Es war großartig, diese Erfahrung machen zu können. Und für mich, auf einer persönlichen Ebene, hoffe ich, diesen Teil der Welt besser verstehen zu können. Es ist offensichtlich großartig, sich in diesem Teil der Welt zu engagieren und das sowohl als Designerin als auch als kreative Person zu erleben", erklärte Stella McCartney.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken