Sommertrend: BH statt T-Shirt

Jetzt wird's heiß: Die BHs kommen raus und ersetzen das T-Shirt. Billig? Von wegen. Die Stars zeigen, wie man den Sommertrend stylt.

Beim neusten Fashion-Trend des Sommers geht es drunter und drüber - im wahrsten Sinne. Denn BHs werden jetzt nicht mehr unter der Kleidung versteckt, sondern plakativ zur Schau gestellt. Sie ersetzen das T-Shirt und werden so zum Key-Piece des Outfits. Die Stars lieben den sexy Look natürlich und zeigen, wie man ihn stylt. Drei Varianten:

Sexy Office-Outfit

Wer sagt, dass Hosenanzüge spießig aussehen müssen? Mit dem neuen BH-Trend wird der Work-Blazer abseits der Arbeit zum sexy Hingucker. Denn anstatt Bluse oder Shirt trägt man darunter nichts als einen BH. Wichtig: Kein gewöhnliches Modell wählen, sondern auf Schnitt und Farbe achten. Triangel-BHs in sanften Pastelltönen sind perfekt.

Spitzen-Kombi

Keine Lust auf Business-Look? Kein Problem. Noch heißer wird's mit der Variante Spitzen-BH. Einfach ein verführerisches Modell mit High-Waist-Hose oder Rock kombinieren und schon sind einem die Blicke sicher. Allerdings ist diese Kombination eher Club- als alltagstauglich.

Sportliche Haltung

Gute Nachrichten für Liebhaber bequemer Kleidung: Nach gemütlichen Gym-Leggings und Laufschuhen haben jetzt auch Sport-BHs die offizielle Straßenerlaubnis. Perfekt für heiße Sommertage. Auch die gehypten "Calvin Klein"-Bustiers machen unter einer Jeansjacke ordentlich was her und zeigen gleichzeitig nicht zu viel Dekolleté.

Heißer Durchblick

Wer nicht ganz so viel nackte Haut zeigen, den Trend aber trotzdem mitmachen will, sollte sich für Variante Nummer vier entscheiden. Dabei wird der BH unter einem transparenten Top oder T-Shirt getragen. Was sonst ein No-Go ist, wird hier zum Hingucker: Schwarze Unterwäsche zu weißer Kleidung. Hot!

Themen

Erfahren Sie mehr: