Sofía Vergara Loyale Kundin, wenn die Kurven sitzen

Sofía Vergara
© CoverMedia
Schauspielerin Sofía Vergara ist loyal gegenüber Designern wie Vera Wang, die Kleider machen, die perfekt auf ihren Kurven sitzen.

Sofía Vergara (40) findet, dass ihr Designs von Vera Wang (63) passen "wie ein Handschuh".

Die Leinwandgrazie ('Madea Goes to Jail') besuchte diese Woche die alljährliche Preisverleihung des Council of Fashion Designers of America (CFDA) in New York City, wo sie in einem figurbetonten grünen Kleid von Hervé L. Leroux entzückte. Mit der 'New York Post' plauderte die Schönheit bei der Veranstaltung darüber, welche Labels sie liebt, und nannte Vera Wang, die mit dem CFDA-Lifetime-Achievement-Award ausgezeichnet wurde, als eine ihrer liebsten Designer. "Sie hat Dinge für mich gemacht, die mir wie ein Handschuh passen", schwärmte sie gegenüber der Publikation.

Vergara ist ein treuer Kunde der Designer-Labels, deren Kreationen ihre berühmten Kurven am besten schmeicheln, und nimmt dafür sogar eine geringere Auswahl in ihrem Kleiderschrank in Kauf. Mit einer üppigen Körbchengröße von 70H sei sie einfach eingeschränkt, was sie auf dem roten Teppich tragen kann, daher bleibt sie bei ihren altbewährten hautengen Nummern. "Die Leute [sagen]: 'Oh, du trägst immer dieselbe Art von Kleid auf dem roten Teppich.' Natürlich! Ich bin keine 20 mehr. Ich weiß genau, was mir jetzt steht. Ich könnte das hier nie ohne BH tragen", betonte sie.

Zu ihrem smaragdgrünen Kleid kombinierte die Leinwandgrazie beeindruckenden Schmuck, sie trug glitzernde Accessoires von Lorraine Schwartz im Wert von umgerechnet 3,8 Millionen Euro, darunter auch eine auffallende Smaragdkette. Dabei wählt die Schöne normalerweise gar keine Kette, die das Dekolleté betont. "Für gewöhnlich trage ich Ohrringe, um die Aufmerksamkeit nach oben zu ziehen", rief Sofía Vergara aus.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken