Simone Rocha: Auf nach London, ihr Jungdesigner!

Mode-Expertin Simone Rocha schwärmte, dass London ihre liebste Fashion-Metropole sei, die Nachwuchstalente super unterstütze

Simone Rocha, 27, ist sich ganz sicher: Junge Nachwuchs-Designer sollten unbedingt nach London gehen.

Die irische Modeschöpferin muss es wissen: Sie wurde vor Kurzem bei den alljährlichen Women of the Year Awards des "Glamour"-Magazins als Top-Designerin ausgezeichnet. Nachdem sie 2011 ihr gleichnamiges Label ins Leben rief, zählt sie heute zu den renommiertesten Namen der Fashion-Branche - dafür müsse sie der britischen Hauptstadt danken. "London hat eine einzigartige Energie, wenn es um Mode geht, da gibt es keinen Vergleich. Wenn man ein junger Designer ist, gibt es so viel Unterstützung, die Kreativität wird wirklich genährt", schwärmte sie im Gespräch mit der britischen Ausgabe des "Glamour"-Magazins.

Bei ihren eigenen Kollektionen möchte Simone, dass sich die Kunden nicht einfach die Kleidung überwerfen. "Ich versuche, etwas zu kreieren, das zum Nachdenken anregt, das innovativ und immer modern ist. Es geht darum, eine Geschichte zu erzählen", überlegte sie. Seitdem sie sich mit dem Jeans-Label J Brand zusammenschloss, kann sich Rocha auch als Denim-Designerin bezeichnen und freut sich, einen neuen Style voranzutreiben. "Ich arbeite mit J Brand an einer Demin-Kollektion. Es ist aufregend, meine Vision umzusetzen und etwas Lässigeres zu kreieren. Abgesehen davon möchte ich einfach damit weitermachen, etwas Besonderes zu entwerfen und wunderschöne Shows und Kleidung zu machen, die die Frauen tragen wollen."

Das Mode-Gespür liegt der jungen Designerin im Blut, trat sie mit ihrer Job-Auswahl ja immerhin in die Fußstapfen ihres Vaters, dem Modemacher John Rocha, 60,. Allerdings wurde sie dazu erzogen, es durch eigenes Talent in der Branche zu etwas bringen. "Ich hege für meinen Vater als Designer großen Respekt, aber er sagte immer "Erfinde deine eigene Identität" und ich habe das Gefühl, dass ich das getan habe", lächelte die erfolgreiche Simone Rocha.

Themen

Erfahren Sie mehr: