Sila Sahin Zehn Outfits in zwei Stunden

Sila Sahin
© CoverMedia
'GZSZ'-Star Sila Sahin stand vor einer enormen Herausforderung: Bei einem Fotoshooting galt es zehn Outfits in zwei Stunden zu präsentieren.

Es war nicht leicht für Sila Sahin (27), als sie ein Shooting mit zehn Outfits in zwei Stunden über die Bühne bringen sollte.

"Kampf ums Überleben", nannte sie im Video-Interview mit 'RTL' die Knips-Angelegenheit. "So ein Fotoshooting ist schon richtig anstrengend, muss ich ehrlich sagen. Das sieht immer alles so toll aus, aber da sitzt du erstmal zehn Stunden in der Maske, damit du so toll aussiehst."

Die Maske war das eine, aber dann hieß es auch vor der Kamera nicht ins Schwitzen kommen - trotz der Eile, das Shooting hatte nämlich einen straffen Zeitplan: "Die große Herausforderung war, dass wir nur zwei Stunden Zeit hatten, und zehn Outfits hatten. Und man möchte ja natürlich das perfekte Bild haben und das ist natürlich sehr schwierig in so kurzer Zeit so viele Kostümwechsel zu haben und sich bei jedem Look auch in eine andere Rolle zu versetzen, ich hoffe, das ist uns gelungen."

Ob ihre neuen 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten'-Kolleginnen Linda Marlen Runge (27) und Franziska van der Heide (21) auch beim Shooting waren? Das verriet die Freundin des BVB-Kickers Ilkay Gündogan (22) nicht. Kürzlich hatte Sila Sahin gegenüber der Zeitschrift 'in' von den Serien-Neuzugängen geschwärmt: "Wir haben uns alle schon kennengelernt. Mit Linda bin ich in einer Garderobe. Wir haben sehr viel Spaß zusammen. Alle sind supernett."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken