Sara Sampaio: Ich bin nicht zu klein

Model Sara Sampaio versicherte, dass sie nicht zu klein für den Laufsteg ist - die anderen Models seien einfach zu groß.

Sara Sampaio (21) hofft trotz ihrer Größe eines Tages so erfolgreich wie Kate Moss (39) zu sein.

Der Victoria's-Secret-Star bewundert das Topmodel und träumt von einer ähnlich erfolgreichen Karriere. Mit ihren 1,70 Meter Körperlänge bildet die Britin eine Ausnahme in der Model-Branche, die meisten ihrer Kolleginnen sind mindestens sieben Zentimeter größer als sie. Auch die schöne Portugiesin ist ungewöhnlich klein für ihren Job und hofft, den Weg für kleinere Models zu ebnen: "Sie und ich sind ungefähr gleich groß, deshalb hat sie mich immer inspiriert, wenn mir Leute sagten, dass ich zu klein fürs Modebusiness und den Laufsteg sei. Aber ich finde das nicht, die anderen Models sind einfach zu groß. So sehe ich das", lachte Sampaio im Interview mit 'Modelinia.com'. "Also war sie immer eine große Inspirationsquelle für mich, aber es gibt noch viele andere Models, die ich toll finde. Ich liebe Abbey Lee Kershaw und ich war schon immer ein großer Fan von Adriana Lima, Gisele Bündchen, all diese Supermodels, die diese unglaublichen Karrieren haben."

Sampaio erscheint in der neuen Kampagne von Victoria's Secret Pink's Campus Essentials Collection, die einfache Designs für College-Mädels anbietet. Die attraktive Brünette ist begeistert von der Kollektion, weil diese sich von früheren Linien unterscheidet. Leggings zählen zu den wichtigsten Kleidungsstücken von Sampaio, deshalb schwärmt sie von den neuen Teilen: "Die Linie ist einfach so relaxt, aber es sind auch Dinge, die man noch in der Öffentlichkeit tragen kann. Sie sind bequem und man kann sie zum Beispiel mit Boots und einer Lederjacke kombinieren. Ich liebe alle Muster und Farben, die sie haben, und finde die Leggings wirklich toll, die sie machen. Leggings sind einfach das Beste! Wenn man nicht weiß, was man anziehen soll: Leggings! Sie passen zu allem. Auch wenn es nur einfache schwarze Leggings sind, dann zieht man einfach ein buntes T-Shirt an und fertig … Sie bieten einem so viele verschiedene Optionen, dass man sie seinem Style anpassen kann. Das finde ich toll", schwärmte Sara Sampaio von ihrem Lieblingskleidungsstück.

Themen

Erfahren Sie mehr: