Sandra Choi: Mein neues Herzensprojekt

"Jimmy Choo"-Star Sandra Choi sprach darüber, wie viel Freude sie daran hatte, mit dem britischen Künstler Mat Collishaw an einer Sonderkollektion zu arbeiten

Sandra Choi ist begeistert von Matt Collishaws Fähigkeit, "Dunkelheit mit Schönheit" zu kombinieren.

Die Fashionista ist vor allem für ihre Arbeit bei dem Schuh-Kultlabel Jimmy Choo bekannt, tobt sich aber auch auf anderen Gebieten aus. Mit dem britischen Künstler erarbeitete sie die Capsule Collektion Vices, in der Accessoires und Schuhe enthalten sind, die von Edelsteinen inspiriert wurden. Die Linie liegt Sandra besonders am Herzen, weil sie sie an ihre Familie erinnert. "Die Inspiration von Vices entstammt meiner Leidenschaft für Juwelen - ich wollte eine Schuhkollektion schaffen, die ebenso begehrenswert ist. Ich selber sammle Schmuck und mein Ehemann und ich schenken jeder unserer Töchter einen kostbaren Stein an ihren Geburtstagen, so dass sie, wenn sie älter sind, die Steine benutzen können, um etwas aus ihnen zu machen", erklärte sie lächelnd im Interview mit "style.com". "Ich wollte mit einem Künstler arbeiten, der meine Inspiration interpretiert, sie auf seine Art zum Leben erweckt und ich wusste, dass Matt Collishaw der Richtige dafür war, da er die Fähigkeit besitzt, Dunkelheit mit Schönheit zu kombinieren, indem er Licht in seine Arbeit einbezieht."

Ein Stück, das bei dieser spannenden Zusammenarbeit herauskam, ist beispielsweise eine kleine grüne Schlangenleder-Tasche mit großen gold-gerahmten Smaragden.

Doch trotz dieser kleinen Ausflüge bleibt die Look-Expertin natürlich ihrem Stammhaus Jimmy Choo treu, wo sie seit 1996 die Position als Kreativdirektorin und Designerin inne hat. In diesen fast 20 Jahren hat die Accessoires-Künstlerin eine Menge gelernt und auch, wenn sie nicht weiß, wo genau es mit Jimmy Choo hingehen wird, ist sie sicher, dass es weiterhin spannend bleibt: "Jimmy hat mir die Kunst des Schuhmachens beigebracht und wie man einen Schuh von der Basis her aufbaut, die Wichtigkeit von Struktur und Form zu verstehen. Die Ästhetik und die Vision wurden kombiniert und entwickelten sich über die Jahre und mittlerweile fühlt es sich für mich wie meine zweite Natur an. Ich freue mich darauf, die Marke durch das nächste aufregende Kapitel zu navigieren", strahlte Sandra Choi.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche