Saint Laurent: Mäntel in Hülle und Fülle

Das Modehaus Saint Laurent Paris setzte in seiner Herbst/Winterkollektion 2014 vor allem auf Mäntel

Saint Laurent Paris begeisterte das Publikum auf der Paris Fashion Week mit seiner Outerwear.

Der Kreativ-Chef des Labels, Hedi Slimane stellte gestern seine neue Linie zur Schau und erntete diesmal mehr Lob als für seine vorangegangenen Kollektionen. Die Designs schienen von den 60er Jahren in London inspiriert und vor allem die Outerwear kam gut beim Publikum an. Die Mäntel waren insgesamt enganliegender als die Angebote anderer Designer in dieser Saison. Slimane verzichtete auch auf die gerundeten und abfallenden Schulterpartien, die sonst so zahlreich vertreten waren. Zu den Looks zählte ein maßgeschneiderter, schimmernder Mantel, der bis zu den Knien reichte und aus einem mit winzigen schwarz-weißen Karos gemusterten Stoff bestand. Das Model trug ein schwarz-silbernes und mit Pailletten besetztes Minikleid mit schwarzen Strumpfhosen und kniehohen schwarzen Stiefeln dazu - ganz im Sinne der 60er. Das folgende Outfit setzte sich aus einem zweireihigen, schwarzen Mantel mit Taschen zusammen, der erneut mit einem glitzernden Abendkleid mit einem kürzeren Rocksaum für einen moderneren Touch kombiniert war. Große pelzige Mäntel sowie kürzere, maßgeschneiderte Jacken zählten ebenfalls zur Kollektion. Karierter Schottenstoff wurde für Miniröcke und riesige Capes verwendet und besonders ins Auge stach ein heißes, pinkglitzerndes Paar Knöchel-Boots.

Elie Saab zeigte gestern eine für das Label typische glamouröse Herbst/Winterkollektion, die durch Burgunder-, Grün- und Dunkelblau-Töne etwas aufgepeppt wurde. Zu den Designs gehörten auch die für den Modeschöpfer bekannten Gala-Kleider, darunter ein bodenlanges, schwarzes Paillettenkleid mit langen Ärmeln und einem drastischen Schlitz. Aber auch für den Alltag hatte der Designer etwas im Angebot, das jedoch nicht an Glamour fehlen ließen. Der erste Look war komplett in Burgunder gehalten, das Model trug eine enge Hose und ein Jackett mit einem Reisverschluss vom Schlüsselbein bis zum Saum in dem Farbton. Darüber hatte sie einen bodenlangen Mantel mit Pelzkragen an, der fast wie ein Cape wirkte. Eine weitere Laufsteggrazie präsentierte einen Overall in der gleichen Farbe.

Heute ist mit den Modenschauen von Chanel, Valentino und Alexander McQueen ein wichtiger Tag auf der Paris Fashion Week.

Themen

Erfahren Sie mehr: