VG-Wort Pixel

Rossella Jardini Neuer Job bei Missoni

Rossella Jardini
© CoverMedia
Designerin Rossella Jardini wird ihre gute Freundin Angela Missoni in kreativen Dingen unterstützen

Rossella Jardini wurde von Angela Missoni als Beraterin engagiert.

Die Italienerin war vorher Kreativchefin von Moschino, diesen Job übernahm im vergangenen Jahr Jeremy Scott. Nun hat sie Zeit, ihrer Freundin zu helfen: "Sie ist eine erfahrene und außergewöhnliche Designerin, eine Expertin für Merchandise, Fotos, Style, Stoffe und Formen", pries Angela Missoni ihre neue Mitarbeiterin gegenüber "WWD". Die so Gelobte gab die netten Worte zurück und erklärte, dass sie die Labelchefin zu ihrer Familie zähle.

Missoni zeigte bei der Mailänder Modewoche seine Herbst/Winterkollektion für dieses Jahr. Wie üblich lag der Schwerpunkt auf Strickkreationen, die Farbpalette reichte von Blutorange über Schokoladenbraun bis zu einem tiefen Rot. Es gab Wintermäntel, Pulloverkleider und Röcke im Patchwork-Stil, die der sehr sportlich wirkenden Kollektion den nötigen Pfiff verliehen.

Rossella Jardini übernahm 1994 bei Moschino den Posten der Kreativchefin. Im vergangenen Jahr organisierte sie eine Modenschau, die den dreißigsten Geburtstag des Unternehmens feierte und lud dazu Franco Moschinos Lieblingsmodels wie Pat Cleveland und Violette Sanchez ein, wieder über den Laufsteg zu stolzieren. Damals wurde auch bekannt gegeben, dass sie das Unternehmen verlässt und mit Jeremy Scott wurde ein kompetenter Nachfolger präsentiert.

Nun kann sich Rossella Jardini mit ihren Ideen auf Missoni stürzen.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken