Rosie Huntington-Whiteley: Romantische Lingerie

Das britische Supermodel Rosie Huntington-Whiteley bringt bald ihre neue 'Rosie for Autograph'-Kollektion heraus, die "die Weiblichkeit der Frau feiert"

Die Unterwäsche-Linie von Rosie Huntington-Whiteley (26) ist "perfekt" für den Valentinstag.

Das Model designte für die britische Handelskette 'Marks & Spencer' seit August 2012 eine Lingerie-Kollektion namens 'Rosie for Autograph'. Die Berufsschönheit denkt, dass ihre Stücke ein ideales Geschenk für den romantischen Tag der Verliebten im Februar sind. Die Kreationen ihrer Frühjahrskollektion, die ab dem 10. Januar 2014 in den Laden kommt, schließen Spitzen-BHs, Pyjamas und Nachtwäsche aus Seide mit ein. "Wir wollten eine luxuriöse Kollektion von Lingerie kreieren, die perfekt für den Valentinstag ist und die Weiblichkeit von Frauen feiert. Kreationen, in denen die Frau sich äußert schön fühlt, egal ob sie sich selbst beschenkt oder von ihrem Partner als Geschenk bekommt", beschrieb die Blondine gegenüber 'fashion.telegraph.co.uk'.

Die Schönheit erzählte auch, welche Stücke sie in der Linie favorisiere. Sie beschrieb ein 'BH und Slip'-Set in der Farbe Amethystblau als "wunderschöne und schmeichelnde Juwelen-Farbe".

Vor Kurzem enthüllte die Freundin von Schauspieler Jason Statham (46, 'The Expendables'), dass sich durch ihren Job als Unterwäsche-Model bei Victoria's Secret ihre Liebe für Lingerie auch ins Privatleben übertragen habe. "Ich sammele keine Höschen und BHs sind schwer zu finden, aber ich habe viele Slips und Mieder", erklärte sie. Dabei steht sie auf tolle Vintage-Stücke: "Britische Mädchen lieben einen guten Vintage-Fund. Bevor ich gemodelt habe, konnte ich mir das leisten; ich bin durch Second-Hand-Läden gestreift, um Stücke zu finden. Ich liebe es, wie sie eine Geschichte erzählen. Man schaut sich diese exquisiten Teile wie Kunst an und wundert sich, wo sie 50, 60 Jahre zuvor waren und wer in ihnen steckte. Es ist sehr romantisch", freute sich Rosie Huntington-Whiteley.

Themen

Erfahren Sie mehr: