Rosie Huntington-Whiteley: Ich habe ein tolles Valentinstagsgeschenk!

Laut dem Model Rosie Huntington-Whiteley sind die Kreationen ihrer Lingerie-Kollektion ein perfektes Geschenk für den Valentinstag

Rosie Huntington-Whiteley, 27, riet der Damenwelt, sich in Unterwäsche aus zarten Stoffen zu hüllen.

Die Grazie mischt seit Jahren im Modezirkus mit und begeisterte beispielsweise schon auf dem legendären Catwalk des Dessous-Giganten Victoria"s Secret.

Doch die Britin macht nicht nur auf dem Laufsteg eine super Figur, sondern bewies sich auch als talentierte Designerin. So arbeitet sie momentan wieder fleißig mit der britischen Kette Marks & Spencer zusammen, um ihre "Rosie for Autograph"-Kollektion auszubauen. Die Kreationen sollen die Verkäufe des Unternehmens unglaublich angekurbelt haben und werden als großer Erfolg gefeiert.

Ihre neueste Kollektion wird passend zum Valentinstag in die Läden kommen und Rosie selbst glaubt, dass sie ihren Kundinnen mit den neuen Modellen die perfekte Lingerie liefern wird. "Keine Frau sollte sich anders als vollkommen wunderschön und selbstsicher in ihrer Unterwäsche fühlen, also stellt immer sicher, dass die Stoffe zart auf der Haut liegen, wie Seide und in Frankreich designte Spitze, die ich in meiner "Rosie for Autograph"-Kollektion verwendet habe", sagte die Geschäftsfrau gegenüber "harpersbazaar.co.uk". "Diese Saison wollte ich die Weiblichkeit einer Frau wirklich einfangen und dafür sorgen, dass sie sich gänzlich wunderschön fühlt - Valentinstag ist die perfekte Zeit, um die Person, die man liebt, mit luxuriöser Lingerie zu verwöhnen."

Die neue Linie beinhaltet sinnliche schwarze Höschen und BH-Sets oder auch einen verführerischen Strapsgürtel.

Doch nicht nur ihre Pflichten als Designerin nimmt Rosie ernst, sie launcht am 29. Januar auch noch ihr erstes Parfüm "Rosie For Autograph".

Mit Marks & Spencer zu arbeiten ist für die Freundin von Actionheld Jason Statham (47, "Homefront") bis jetzt ein wahres Karriere-Highlight. "Ich bekomme einen Kick, wenn ich ein Produkt mache, das ansprechend und bezahlbar ist und mit dem man sich identifizieren kann. Ich werde viel enthusiastischer, die echten Frauen zu reizen, als - wollen wir es mal so nennen - "den Kreis". [Es ist] die erfüllendste Sache, die ich in meiner Karriere je gemacht habe. Ich liebe es, gleichzeitig geschäftliche Entscheidungen zu treffen und wirklich kreativ zu sein", schwärmte Rosie Huntington-Whiteley im Gespräch mit der britischen "Elle' von ihrem vielseitigen Job.

Themen

Erfahren Sie mehr: