Rosario Dawson Heißer Premieren-Look

Rosario Dawson
© CoverMedia
Leinwand-Grazie Rosario Dawson konnte gestern auf der Los-Angeles-Premiere ihres Filmes "Sin City: A Dame to Kill For" mit einer heißen Leder-Nummer überzeugen

Rosario Dawson, 35, heizte gestern Fans und Fotografen auf der "Sin City: A Dame to Kill For"-Premiere in Los Angeles in einem sexy Leder-Outfit ein.

Die Schauspielerin ("Sieben Leben") setzte damit auf dem roten Teppich des TCL Chinese Theatre ein großes Mode-Statement und trug ein Spaghettiträger-Kleid, das Spitzen-Einsätze um und unterhalb der Brust sowie am Saum hatte. Anscheinend wollte die New Yorkerin ihren Charakter Gail nicht nur auf der Kinoleinwand, sondern auch auf der Premiere zum Leben erwecken, da sich auch ihr Alter Ego in aufreizenden und verführerischen Outfits präsentiert. Für den Film ließ sich die schöne Darstellerin die linke Seite ihres Kopfes rasieren und zeigte den Side-Cut auch gestern wieder voller Stolz.

Zu Rosario gesellte sich ihre Kollegin Jaime King (35, "Hart of Dixie"), die ebenfalls für die Fotografen posierte. Die Blondine sah in ihrer schwarzen Robe mit Cut-Outs von Versace umwerfend aus. Das Kleid hatte außerdem einen tiefen Schlitz am linken Bein, sodass auch ihre schwarzen High Heels von Monique Lhuillier zur Geltung kamen. Um die Aufmerksamkeit ganz dem Dress zukommen zu lassen, trug die Darstellerin ihre blonde Mähne in einem hohen Dutt und offenbarte den Zuschauern damit einen herrlichen Blick auf die offene Rücken-Partie ihres Kleides.

Hollywood-Grazie Jessica Alba (33, "Into the Blue") entschied sich für einen leuchtenderen Look und bezauberte in einem trägerlosen Seiden-Modell, das sich ihren Kurven schmeichelte und ihren tollen Teint betonte. Ihre Schuhe bestachen durch das silberne Schlangen-Muster und verliehen dem Outfit einen noch poppigeren Touch. Die Kino-Schönheit sah ganz verknallt aus, als sie mit ihrem Ehemann Cash Warren, 35, für die Fotografen posierte.

Schauspiel-Kollegin Eva Green (34, "Die Träumer"), die in dem Streifen Ava Lord verkörpert, entschied sich für eine gewagte Robe im Vintage-Style. Der grüne, bodenlange Entwurf war transparent und mit zarten Stickereien versehen - das stellte einen super Kontrast zu ihrem hellen Teint und den dunkelbraunen Haaren dar und stand auf dem Heiß-Level mit Rosario Dawson auf einer Stufe.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken