Rooney Mara: Ein Engel in Cannes

Ganz in Weiß erschien Schauspielerin Rooney Mara gestern zur "Euphoria"s Women in Entertainment'-Party in Cannes

Rooney Mara, 29, leuchtete gestern bei der von Calvin Klein ausgerichteten "Euphoria"s Women in Entertainment"-Party komplett in Weiß.

Die Leinwand-Grazie ("Verblendung") begeisterte die Fotografen auch mit einem dramatischen Hairstyle: Die Brünette ließ sich ihre Mähne zu einer Seite frisieren und hatte rechts die Haare ganz eng am Kopf gestylt, sodass man zunächst annahm, dass sie sich die Haare abrasiert hatte. Zu ihrem Rock-Chic-Look wählte sie einen dunkelroten Lippenstift, der ein perfekter Kontrast zu dem hellen Ensemble war. Die Darstellerin entschied sich für ein Tube-Top und einen hochtaillierten Rock, der anstelle eines Schößchen-Details Fransen aufwies. Natürlich stammte ihr Outfit aus dem Hause Calvin Klein und war aus der Frühjahr-Linie 2014.

Julianne Moore (53, "The Kids Are All Right") war bei der Gala auch zu Gast und entschied sich für einen schlichten Look, der aus einem fliederfarbenen Kleid ohne Träger von Calvin Klein bestand, das am Dekolleté ein helles Band hatte, subtil ausgestellt war und ihr bis zu den Knöcheln ging. Ihre High Heels mit Riemchen stammten ebenfalls aus dem Luxushaus, während sich die Darstellerin Schmuck von Chopard aussuchte. Sie trug ihre Haare offen, um dem relativ schlichten Outfit eine gewisse Note zu verleihen.

Lupita Nyong"o (31, "12 Years a Slave") besuchte das Event in einer navyblauen Nummer, die schimmerte. Das trägerlose Midi-Kleid hatte unter der Brust ein kleines Cut-Out-Detail, was dem Style einen extravaganten Touch verlieh. Zu der Kreation kombinierte sie Sandalen von Stuart Weitzman sowie eine kleine Clutch. Wie so oft trug sie kaum Make-up, um ihren Look möglichst natürlich zu halten.

High Heels mit Riemchen schienen der Trend des Abends gewesen zu sein. Auch Leinwand-Beauty Naomi Watts (45, "The Impossible") entschied sich für ein schwarzes Paar, das sie mit einem maßgeschneiderten pinken Kleid trug. Dazu kombinierte die Blondine eine klobige Bulgari-Kette, die einen funkelnden Anhänger hatte. Ihre Haare hatte sie zu einem Pferdeschwanz stylen lassen und ihr Pony wurde ihr zu einer coolen Tolle frisiert. Watts entschied sich - genau wie Rooney Mara und Co. - für ein trägerloses Kleid, was ihr Dekolleté gekonnt in Szene setzte.

Themen

Erfahren Sie mehr: