Roberto Cavalli: Veröffentlichung der Autobiografie steht an

Designer Roberto Cavalli veröffentlicht im Oktober seine Autobiografie.

Roberto Cavalli (72) beendete die Arbeit an seiner Autobiographie.

Der italienische Modeschöpfer zählt zu den schillerndsten Persönlichkeiten der Fashion-Industrie und hält nie mit seiner Meinung hinter dem Berg. Nun verkündete er, dass er seine Autobiografie fertig stellte, die seinen Fans einen tiefen Einblick in sein Leben erlaube, sobald sie ab Oktober in den Bücherregalen zu finden ist. "In einigen Monaten werdet ihr alles wissen. Ich weiß nicht, warum ich beschlossen habe, das zu tun - ich denke, es gab da etwas, über das ich schreiben wollte. Es handelt nicht viel von der Mode, es handelt von mir und meinem Leben", berichtete er auf 'vogue.co.uk.'

Das Buch umfasst 300 Seiten und Cavalli arbeitete seit einigen Jahren an dem Werk. Die Geschichte seines Lebens ist zunächst in Italien und Deutschland erhältlich, doch der Modestar hofft, dass er weitere Herausgeber findet, um sein Buch eines Tages weltweit verkaufen zu können.

Der gebürtige Florentiner ist mit seiner Frau Eva seit 1980 verheiratet. Dennoch ist er berühmt für seine Leidenschaft für schöne Frauen. Seine Designs involvieren meist Leopard-Prints und viel Glitzer, damit seine weiblichen Kunden ihre sexy Seite unterstreichen können. Schon als kleiner Junge war er an dem anderen Geschlecht interessiert und so gab er einen kleinen Einblick in eine Episode, wie wir sie zahlreich in seinem Buch finden werden: "Als ich jung war - na ja, ich bin ja immer noch ein kleiner Junge -, aber als ich noch jünger war, war ich in Florenz ein wahrer Playboy. Ich nahm die Hand einer Frau, blickte ihr tief in die Augen und sagte ihr ihre Zukunft voraus. Ich kaufte ein Buch über Wahrsagerei. Ich schwöre, manchmal hatte ich sogar Recht. Eine Frau spricht mit ihren Augen", lächelte Roberto Cavalli.

Themen

Erfahren Sie mehr: