VG-Wort Pixel

Robert Pattinson Dior Homme hat Spaß gemacht

Robert Pattinson
© CoverMedia
"Twilight"-Star Robert Pattinson genoss die Erfahrung, mit Dior Homme an der Werbekampagne zu arbeiten

Robert Pattinson, 28, beschrieb die Leute, die bei Dior arbeiten, als "verrückt" - auf eine positive Art.

Der britische Frauenschwarm ("Cosmopolis") ist das Gesicht vom Männerduft des Modehauses und dafür in der sinnlichen Werbung in einem Schwarz-Weiß-Filmchen zu bewundern. Der Hollywood-Hottie zeigte sich von seiner Zeit am Set begeistert und war überrascht, wie entspannt alle an die Dreharbeiten herangingen. "Es hat super viel Spaß gemacht - ich mochte es wirklich und habe ein paar tolle Freundschaften geschlossen. Es war tatsächlich gar nicht so anders", erklärte er gegenüber "vogue.com.au" als er gefragt wurde, inwieweit sich der Werbedreh von einem Filmdreh unterscheide. Weiter schwärmte er über das Label: "Es ist ein wirklich cooles Unternehmen für eine Zusammenarbeit. Ich denke, ich werde noch eine Kampagne mit ihnen machen. Ich war überrascht, wie leicht es war, aber sie sind eine andere Firma - sie sind bei Dior alle verrückt. Sie lassen einen in einem Anzug alles machen. Ich habe im Grunde drei Tage lang herumgealbert. Es war irgendwie fantastisch!"

Romain Gavras fungierte bei dem Clip als Regisseur und ließ als Soundtrack des Videos "Whole Lotta Love" von Led Zeppelin spielen. Die Werbung folgt Rob und dem französischen Model Camille Rowe, die sich darin immer näher kommen. Der Brite fand es besonders toll, dass Romain Gavras an Bord war - das war allerdings kein Zufall. "Es war ganz eigenartig, ich wollte seit Jahren mit Romain Gavras arbeiten, aber er beantwortete ungefähr zwei Jahre lang keinen meiner Anrufe, als ich versuchte, in Kontakt mit ihm zu treten", erinnerte sich der heutige Megastar. "Und dann kam die Dior-Sache und ich zog nie wirklich in Erwägung, eine Werbekampagne zu machen, weil ich immer dachte, dass einen die Leute dafür verurteilen." Doch der Regisseur änderte die Meinung des Schauspielers. "Ich erinnere mich, dass ich die Dior-Leute traf, sie waren wirklich cool und sagten "Wen stellst du dir als Regisseur vor?" und ich sagte "Was ist mit Romain Gavras?" Ich dachte das wäre eine gute Art, ihn ans Telefon zu bekommen und so war es auch", strahlte Robert Pattinson.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken