Rita Ora Kein Fan von Heels

Rita Ora
© CoverMedia
Für Popsternchen Rita Ora ist es immer noch eine Herausforderung, in hohen Schuhen aufzutreten.

Rita Ora (22) wuchs mit "Baggy-Jeans und Beanies" auf.

Am Freitag besuchte die Britin ('R.I.P') in der Schweiz eine Lagerhallenparty für die 2013-Linie von Calvin Klein Watches & Jewellery. Die Sängerin sah geschmeidig aus in einem blassrosa Oberteil aus der Calvin Klein Collection, das sie mit einem passenden langen Rock kombinierte. Obwohl sie Selbstsicherheit ausstrahlte und für ihre Performance bei der Launch-Party perfekt gekleidet war, gestand die Chartstürmerin, dass es eine Herausforderung für sie sei, in High Heels aufzutreten. "Ich bin immer ein ziemliches Straßenkind, weil ich in einer Nachbarschaft aufwuchs, in der sich alles um Baggy-Jeans und Beanies drehte", plauderte das Goldkehlchen nach der Show gegenüber 'WWD' aus. "Musik war immer die Hauptader meines Lebens, aber Fashion war für mich wie ein Hobby, also recherchierte ich immer."

Das Gesangstalent war bereits in Werbekampagnen für die Calvin-Klein-Jeans-Linie CK One zu sehen, jedoch fühlt sich der Star in Couture ebenso wohl wie in Denim. Vor Kurzem tat sie sich mit einer Reihe anderer A-Prominenter zusammen, um für Karl Lagerfelds (77) Chanel-Projekt mit dem Titel 'The Little Black Jacket' zu posieren. Außerdem enthüllte die Künstlerin, dass sie es Popstar Rihanna (25, 'Take a Bow') gerne nachtun würde und sich von der Musik in Richtung Fashion bewegen möchte. Eines Tages wolle sie sich ebenfalls an einer eigenen Designpalette versuchen. "Ich schaue wirklich, wirklich zu ihr auf, das Wachstum ihrer Karriere und wie sie alles geplant hat. Sie ist schon seit ewiger Zeit da und gerade jetzt bringt sie ein Label heraus", schwärmte Rita Ora. "Für mich, wenn ich das tun würde, wäre das an einem Punkt, an dem ich das Gefühl habe, dass meine Musik genug gesprochen hat."

Als man den Star nach seiner Einstellung zu Make-up fragte, zitierte er eine Zeile aus seinem Song 'Uneasy' und erklärte, weshalb er niemals ohne seinen roten Markenzeichenlippenstift aus dem Haus gehe. "Die Zeile lautet: 'Mein Make-up ist meine Rüstung für die Dramen, die ich immer bekämpfe.' Es sagt einfach, dass mein roter Lippenstift fast wie meine Maske ist für all die Lifestyle-Dramen, denen ich, wie jeder andere, ins Auge sehe", erzählte Rita Ora.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken