Rita Ora: Ihr Festival-Look ging in die Hose

Der Festival-Look von Sängerin Rita Ora am vergangenen Wochenende traf auf heftige Kritik.

Rita Ora (22) wurde wegen ihres "bescheuerten" Festival-Looks am Wochenende scharf kritisiert.

Die britische Musikerin ('R.I.P.') war am Sonntag beim Londoner Konzert As One In The Park an der Seite ihres Landsmannes Conor Maynard (20, 'Can't Say No') aufgetreten und hatte sich entschieden, ihrem gewagten Stil treu zu bleiben - leider diesmal ohne Erfolg. Um bei dem Homosexuellen-Festival im Victoria Park herauszustechen, wählte der Star eine echte Blickfang-Kombination: Sie schlüpfte für ihre Performance in eng anliegende Jeans, auf denen das Bild eines Gesichts prangte und paarte sie mit einem ihren Bauch entblößenden roten Top sowie einer passenden Mütze.

Für diese gewagte Klamottenwahl wurde die Blondine anschließend allerdings gehörig verrissen und eine Reihe von Publikation brandmarkten das Outfit auf Twitter. "Äh, Rita Oras Hosen starren uns an und wir sind uns nicht sicher, ob wir das mögen", schrieb beispielsweise 'Yahoo', während 'Grazia' twitterte, dass die Jeans eine "bescheuerte" Klamottenwahl sei. Unterdessen brachte 'Sugarscape' das angesagte Model Cara Delevingne (20) ins Spiel, mit der Ora bekanntermaßen befreundet ist: "Wir wissen, dass Cara Delasagne ihre ABF ist, aber warum hat Rita Ora deren Augenbrauen auf ihre Hose gemalt?" Der Radiosender 'Choice FM' urteilte immerhin, dass die Künstlerin ein "heißer Schlamassel" sei.

Vor dem Konzert hatte der Popstar noch aufgeregt gezwitschert, wie sehr sie sich auf die Veranstaltung freue. "As One In The Park, wir sind um 21 Uhr dran!!! Wer kommt?!!! Victoria Park, ich bin so aufgeregt, wir werden eine verdammte Party feiern!!!", begeisterte sich Rita Ora, bevor sie ein paar Stunden später hinzufügte: "Backstage gerade beendet, As-One-Festival, Danke, dass wir kommen durften!" Die Kritik an ihrem Outfit schien die Musikerin galant ignoriert zu haben.

Neben dem Festival-Gig trat die Britin, die derzeit den DJ und Produzenten Calvin Harris (29, 'Bounce') datet, am Freitag noch beim Radio 1 Big Weekend auf, das in Derry, Nordirland, stattfand. Auch dort enttäuschte sie nicht mit ihrem Modemut und setzte auf ein ähnlich köpfeverdrehendes Ensemble, bestehend aus schwarzen ausgefransten Hosen und einem transparenten Oberteil mit Cut-Out-Details auf Brusthöhe. Nach der Performance veröffentlichte Rita Ora einen Schnappschuss von sich und ihrem Lover in einem Privatjet auf ihrer Twitterseite und schrieb dazu: "Danke für die Einladung, Radio 1 und 1Xtra!!"

Themen

Erfahren Sie mehr: