Rita Ora: Covergirl mit Pagenschnitt

Musik-Durchstarterin Rita Ora versprüht auf dem neuesten Cover des Pariser Magazins "L"Officiel Paris' 70er-Jahre-Glamour pur

Rita Ora, 24, sieht auf dem "L"Officiel Paris"-Titelblatt aus, als wäre sie in eine Zeitmaschine gesprungen und mit einem Look aus den 70er-Jahren wiedergekommen.

Die Sängerin ("R.I.P.") gehört momentan zu den angesagtesten Stars der Musikbranche und bereitet sich derzeit auf die Veröffentlichung ihres zweiten Albums vor.

Außerdem positionierte sich die Entertainerin ebenfalls in der Modewelt und avancierte mit ihren stylishen Ensembles, die sie im vergangenen Jahr auf dem roten Teppich zur Schau stellte, zur internationalen Stilikone.

Auch den Franzosen ist die momentane Beliebtheit von Rita nicht entgangen, weshalb sie das neue Covergirl des Modemagazins "L"Officiel Paris" ist. "Danke L"Officiel Paris, dass ihr mich zum Covergirl der Februar-Ausgabe gemacht habt, 70er-Jahre, Baby!", postete die Musikerin auf Twitter und Instagram und lud dazu das besagte Coverbild hoch.

Auf der Titelseite trägt Rita ein langärmeliges Top aus Spitze und ist außerdem mit einem wasserstoffblonden Pagenkopf zu sehen. Die Lippen wurden mit etwas transparentem Gloss betont, während das Make-up an den Augen mit dem geschwungenen Eyeliner eine Portion Seventies-Vibes versprüht.

Neben ihrem Job für das Magazin rührt die Britin mit ihrer Kollegin Charli XCX, 22, für den gemeinsamen Song "Doing It' die Werbetrommel. In dem dazugehörigen Video geben sich die beiden Mädels freizügig in Crop-Tops und Hotpants und es scheint, als ob Rita mächtig Spaß bei den Dreharbeiten hatte und eine neue Freundin fand. "Ich hatte so viel Spaß mit diesem Mädchen, niemand ist echter, lustiger, cooler und netter. Ich liebe meine englische Schwester im Geiste!", begeisterte sich Rita Ora über ihre Landsmännin.

Themen

Erfahren Sie mehr: