Ringo Starr Gesicht für Skechers

Ringo Starr
© CoverMedia
Musik-Veteran Ringo Starr ist der "perfekte Botschafter" für die neue "Relaxed Fit"-Kampagne des Sportschuh-Giganten Skechers

Ringo Starr, 74, wirbt künftig für die Schuhe von Skechers.

Der ehemalige Schlagzeuger der Rockband The Beatles ("Yesterday") tritt mit seiner Rolle als weltweiter Botschafter für den Sportschuh-Giganten in die Fußstapfen der amerikanischen Athleten Joe Montana, 58,, Joe Namath, 71, und Pete Rose, 73, und posierte wie seine Vorgänger für die Werbekampagne des Unternehmens.

In einer Aufnahme sieht man den Briten in einer schwarz gestreiften Anzugjacke, darunter trägt er einen lässigen Kapuzenpullover sowie ein schwarzes T-Shirt mit einer schwarzen Jeans und einem Gürtel, der ein Peace-Zeichen als Schnalle hat. Um dem Look den letzten Schliff zu verleihen, trägt Ringo auf dem Bild seine Kult-Sonnenbrille sowie mehrere klobige Ketten.

Dieser Style des Superstars war es, was den Skechers-Präsidenten Michael Greenberg zu dem Musiker trieb. "Ringo besitzt den Charme, das coole Charisma und ein sofortiges weltweites Wiedererkennen, das die Bekanntheit unserer beliebten "Relaxed Fit"-Kollektion in Amerika und ganz besonders auf der ganzen Welt steigern wird", sagte der Geschäftsmann in einer offiziellen Stellungnahme. "Ringo ist nicht nur eine Musikikone, sondern auch eine Stilikone. Da wir uns mit dieser Kampagne von der Welt des Sports in die Musikwelt begeben haben, ist Ringo der perfekte Botschafter, der veranschaulichen kann, wie unsere bequeme Fußbekleidung dabei hilft, in jeder Situation entspannt zu sein."

Der Skechers-Deal ist nicht der erste Job, den die Musik-Legende in der Modewelt angenommen hat. Dieses Jahr wurde der Rocker von dem Designer John Varvatos ausgewählt, für dessen Herbst-Kampagne 2014 zu posieren - in einem dunklen und extravaganten Outfit. In einer der Aufnahmen sitzt der Künstler in einem Gothic-Thron und zeigt lässig ein Peace-Zeichen in die Kamera. Er trägt eine Lederjacke aus der Kollektion des Modemachers. Durch diese Kampagne konnte der Schlagzeuger aber auch auf seinen "Ringo Starr Peace & Love Fund" aufmerksam machen. Das Anliegen der Stiftung ist es, mit Meditation Abhilfe gegen chronischen Stress oder Stress-bezogene Krankheiten zu schaffen. "Ich habe eine lange Zeit gewartet, ein männliches Model zu werden", grinste Ringo Starr zu der Zeit.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken