Rihanna: Shooting mit Schlangen

Sängerin Rihanna hatte Spaß daran, für das "GQ"-Magazin mit Reptilien oben ohne abgelichtet zu werden, aber bei Insekten hörte der Spaß auf

Rihanna auf GQ-Cover

Rihanna (25) hatte kein Problem damit, für ein Shooting mit Schlangen auf ihrem Kopf oben ohne zu posieren.

Aber im selben Raum sein wie ein Grashüpfer - das geht für den Star ("Rude Boy") gar nicht! Am Wochenende veröffentlichte die Künstlerin verschiedene Fotos von sich, die in der Jubiläumsausgabe zum 25-jährigen Bestehen des britischen GQ-Magazins zu sehen sein werden. Eine Aufnahme zeigt die Inselschönheit mit grünen Kontaktlinsen und einem riesigen Kriechtier über ihren Kopf drapiert, das sie mit ihrer rechten Hand festhält. Die Fans der Sängerin waren begeistert von dem Bild, doch Rihanna scherzte später auf Twitter, es sei ein Wunder, dass es überhaupt geschossen wurde. "Ich wurde gerade von einer Fledermaus, einem Grashüpfer und einer Kakerlake in der Größe einer Fledermaus aus meinem Zimmer verjagt!!!", schrieb der Star, woraufhin sich ein User wunderte: "Du hattest Schlangen auf dir, aber die machen dir Angst?" Rihanna bestätigte: "Stell dir das mal vor! Sie flattern für meinen Geschmack viel zu schnell!"

Kostüme

Bühne frei für Skurrilität

Sarah Connors Tournee beginnt in wenigen Tagen - hat sie sich dafür etwa schon mal ihr Bühnenoutfit bereit gelegt? Die Kombination aus sexy Cut-Out-Bikini, Sonnenbrille und Cowboy-Stiefeln ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber eins steht fest: Die Sänger kann es mit ihrer wahnsinnig-guten Figuren tragen. 
Mit "Bailando" landet Loona im Jahr 1998 den ultimativen Sommerhit und katapultiert sich für gleich mehrere Wochen an die Chartspitze. Auch Jahre später trällert die Sängerin noch ihren Nummer-eins-Hit und präsentiert den Song auf der Bühne – so wie im ZDF-Fernsehgarten am letzten Juli-Wochenende 2019. Doch ihr skurriler Bühnen-Look wirft Fragen auf ...
In einem pinkfarbenen Body performt Loona auf der Bühne und zieht nicht nur dank ihres tiefen V-Ausschnitts die Blicke auf ihr Dekolleté: Denn unter dem dünnen Stoff zeichnen sich deutlich die Nippel der 44-Jährigen ab. Wilde Feder-Applikationen an den Schultern sorgen zusätzlich für Verwirrung, ebenso wie die hautfarbenen Stiefel der Sängerin. Ein Hingucker-Look, über den noch lange nach der Sendung diskutiert wird.
Dass Katy Perry die Musik im Blut hat, ist keine Frage. Spätestens wenn sie zum ersten Ton ansetzt, kann keiner mehr die Füße still halten. Auf der Bühne setzt die Verlobte von Orlando Bloom noch einen drauf: Auch optisch macht sie jedem klar, dass Musik ihre große Leidenschaft ist – und erscheint kurzerhand auf dem Jazz und Heritage Festival in New Jersey in einem Body in Klavier-Optik. Die Sonnenbrille mit Notenschlüsseln sowie pinke Handschuhe mit Federeinsatz runden den skurrilen Look der "I kissed a Girl"-Sängerin ab. 

37

Das GQ-Shooting stand unter der Regie des Künstlers Damien Hirst (48). Auf einem anderen Foto starrt Rihanna in die Kamera, wobei das Reptil um ihren Hals gewickelt ist. Auf ihrem Kopf hat sie ein Nest von kleineren Schlangen und ansonsten trägt sie lediglich ein winziges Höschen sowie himmelhohe Heels. "Medusa-Kopf auf mir, als ob ich Illuminati wäre!!!!!", zwitscherte sie dazu.

Aufgenommen wurden sämtliche Bilder vom Fotografen Mariano Vivanco und Rihanna ist auf allen oben ohne zu sehen. Für einen weiteren Schnappschuss posierte die Chart-Stürmerin mit weit offenem Mund und entblößte so vampirartige spitze Schneidezähne. Außerdem sind etliche ihrer Tattoos zu sehen - darunter eine Waffe auf ihrem Brustkorb sowie ein Schriftzug an ihrer Hüfte hinunter -, während sich zwei Schlangen über sie hinweg winden. "Ich liebe es, mit dominanten Tieren zu spielen! Diese zwei hier waren die doppelte Plage, aber sie sind Superstars!!!", betitelte Rihanna das Foto auf Instagram.

StarStyler Schuhe

Absatz-Steigerung

Während der Fashion Week ist Lady Gaga ist wieder mit ihren Siebenmeilenstiefeln in New York unterwegs. Zur Show von "Brandon Maxwell" geht sie mit erstaunlich sicheren Schritten zum "Russian Tea Room" in New York City.
Von Nahem betrachtet wirken die ewig hohen Plateau-Boots einfach monsterhaft. Und die Beine der Sängerin wirken so, als ob sie doch schon öfter mit den Schuhen gestolpert wäre. Ganz schön gaga!
Elizabeth Olsen ist klein und zierlich, doch mit diesen Pumps sieht die Welt schon ganz anders aus.
Die wunderschönen Plateau-Pumps von Gucci stehen der zierlichen Amerikanerin wirklich gut.

95

Themen

Erfahren Sie mehr: