Rihanna: Sängerin entwirft Brillen für Dior

Wenn in Zukunft Jugendliche wie eine "Star Trek"-Figur durch die Gegend laufen, ist das Rihannas Zusammenarbeit mit Dior zu verdanken.

Für ihre zweite Kollaboration mit der Edel-Marke Dior hat sich Sängerin Rihanna (28, "Anti") einer ungewöhnlichen Inspirationsquelle bedient. Der Star aus Barbados hat futuristische Brillen für das Modehaus entworfen, die sich am Visor des blinden "Star Trek: Enterprise"-Crewmitglieds Geordi La Forge orientieren. Das berichtet die US-Seite "WWD".

Rihanna selbst sei stets ein Fan der ungewöhnlichen Hightech-Brille gewesen: "Ich war schon immer geradezu besessen von seiner Sehhilfe und als ich bei Dior war und all das Material sah, mit dem ich herumspielen darf, kam einfach alles zusammen", so die Sängerin. Ein erster Prototyp sei bereits gefertigt worden, heißt es weiter.

Dior ist begeistert

Bereits ein Jahr zuvor war Rihanna das Gesicht der "Secret Garden IV"-Kampagne von Dior. Mit ihrer Brillen-Kollektion wird die 28-Jährige nun erstmals selbst für die Marke kreativ. Dort ist man über die erneute Zusammenarbeit mit ihr begeistert: "Sie ist eine Künstlerin, eine Entertainerin, eine Unternehmerin, eine Wohltäterin und eine Stilikone für die heutige Generation", wird Dior-Chef Sidney Toledano von der Seite zitiert.

Themen

Erfahren Sie mehr: