Rebel Wilson Schlank ... wenn das Eis nicht wäre

Rebel Wilson
© CoverMedia
Schauspielerin Rebel Wilson gestand, dass sie nicht das Geringste über Mode wisse. Dafür versteht sie umso besser, was zwischen ihr und einer schlanken Figur steht: Süßigkeiten.

Rebel Wilson (27) wäre "perfekt", wenn sie nicht so auf Eiscreme stehen würde.

Die Australierin ('Brautalarm') ist für ihre rundlichen Kurven und ihren unverschämten Humor bekannt. Gelegentlich spielt die Schauspielerin mit dem Gedanken abzunehmen, doch dafür sei sie einfach eine zu große Naschkatze. "Ich habe einen Personal Trainer, ich habe Untersuchungen, ich möchte supergesund und sch****-perfekt sein, aber ich esse gerne Eiscreme", erzählte sie schulterzuckend der 'New York Post'. "Ich habe jetzt eine Stylistin, weil ich mich mit Mode nicht auskenne."

Statt sich in hübschen Kleidern auf dem roten Teppich zu präsentieren, zieht es die Darstellerin vor, in lässigen Trainingsanzügen zu erscheinen.

Derzeit arbeitet Wilson an der anstehenden Comedy-Serie 'Super Fun Night', die einen vollkommen unglamourösen Einblick in das Leben der Komikerin gewähren wird. "'Super Fun Night' ist eine halbstündige Ein-Kamera-Show. Beginnt im September. Ich bin die Schöpferin. Ich bin die Produzentin. Ich bin die Schreiberin. Ich bin der Star. Ein Anti-'Sex and the City'-Ding - kein Sinn für Mode, niemand wird flachgelegt - es sind drei Mädchen, die in Manhattan leben", verriet sie.

Eigene Erfahrungen und ihr Umfeld inspirierten sie zu der Serie. "Ich packe wahre Geschichten rein, zum Beispiel über meine Familie. Und ich mache jetzt Filme. Und ich habe einen großen ABC-Deal unterschrieben. Ich arbeite hart und bin absolut Single", fasste Rebel Wilson ihr derzeitiges Leben zusammen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken