VG-Wort Pixel

Ralph Lauren Seine Kleidung bezahlt er selbst

Ralph Lauren
© CoverMedia
Die Familie von Ralph Lauren sowie der Designer selbst müssen für ihre Kleidung ebenso wie alle anderen Kunden zahlen.

Ralph Lauren (73) verschenkt seine Designs nicht: auch nicht an sich selbst oder seine Familie.

Der Modeschöpfer hat drei Kinder mit seiner Frau Ricky und sein Sohn David ist mit der Designerin Lauren Bush (28) verheiratet. Obwohl sich alle Familienmitglieder sehr nahe stehen, bekommt keiner der Angehörigen besondere Vergünstigungen, wenn es um die neue Kollektion des Labels geht: "Die ganze Familie, sogar Ralph selbst, bezahlt für seine Kleidung. Es ist eine öffentliche Firma, deshalb kann man nicht einfach die Dinge aus dem Regal nehmen", berichtete Bush 'New York Daily News Confidenti@l'.

Der Designer hat nicht nur ein gutes Verhältnis zu seiner Familie, sondern auch zu seinen Angestellten. In den 90er Jahren arbeitete der Modemacher John Varvatos für das Haus, bevor er sein eigenes Label gründete. Ralph Lauren bedauerte seinen Weggang sehr, doch Varvatos war überzeugt, dass er den richtigen Schritt tat. In einem Interview erinnerte er sich kürzlich daran, wie schwer es ihm fiel, seinem damaligen Chef seine Entscheidung mitzuteilen: "Es war eine nicht enden wollende Geschichte. Es begann und Ralph wollte die Konversation nicht akzeptieren. Zwei Monate ging das so und schließlich musste ich ihm sagen, dass ich das auf jeden Fall tun werde. Dann wollte er mich sogar unterstützen, aber das fühlte sich an, als ob ich im Geschäft meines Vaters bleiben würde und er vorbeikäme und mich fragt, was ich tue. Aber dann ließ er mich mit den Worten 'Du solltest es tun, wenn du wirklich denkst, dass du etwas Neues zu sagen hast … sonst solltest du es nicht machen' gehen. Jetzt, wenn ich ihn sehe, freut er sich für mich", berichtete Varvatos über seinen ehemaligen Chef Ralph Lauren.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken