VG-Wort Pixel

Ralph Lauren Prinz William ist toll

Ralph Lauren
© CoverMedia
Designer Ralph Lauren war begeistert vom Waterloo Chamber, in dem seine Ehrenfeier stattfand

Ralph Lauren, 74, schwärmte von Prinz William, 31, und vom Schloss Windsor.

Nachdem der Designer dem Royal-Marsden-Krankenhaus eine Spende im Wert von mehreren Millionen zugute kommen ließ, wurde er gestern bei einer speziellen Feier ausgezeichnet. Prinz William richtete ein besonderes Dinner für den Ehrengast aus, der sich von dem glamourösen Veranstaltungsort des Waterloo Chamber im Windsor Castle beeindruckt zeigte: "Das ist kein Filmset. Das ist Realität. Wir sind an Filmsets gewöhnt. Und Prinz William ist toll", schwärmte er gegenüber "WWD".

Neben Lauren labten sich Stars wie Cate Blanchett (45, "Blue Jasmine"), Emma Watson (24, "Noah") und Benedict Cumberbatch (37, "Sherlock") an den dargereichten Cocktails, auf die ein Dinner folgte. Prinz William lobte die Großzügigkeit des Modedesigners. Insgesamt 150 Gäste waren zu dem Essen, bei dem unter anderem Steak und Lachs auf dem Menü stand, eingeladen.

1987 wurde bei dem Designer ein gutartiger Gehirntumor diagnostiziert und in einer Operation wurde dieser entfernt. Diese Erfahrung weckte sein Mitempfinden für Krebskranke. "Ich hatte keinen Krebs, es war ein gutartiger Tumor. Ich hatte Glück … Es ist eine sehr emotionale Sache, eine Operation zu überstehen. Ich habe das durchgemacht … ein bisschen. Ich weiß, wie es sich anfühlt", erklärte er unlängst. Auch in seinem Alter arbeitet der Modeschöpfer noch hart und plant nicht, sich in nächste Zeit zur Ruhe zu setzen: "Die Leute fragen mich, wann ich in Rente gehen werde und ich antworte ihnen "Ich bin doch erst 26!"", witzelte Ralph Lauren.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken