Rachel Zoe: 2014 wird ein buntes Jahr

Promi-Stylistin Rachel Zoe und andere Stars aus der Modeszene setzen ab jetzt auf knallige Outfits

Rachel Zoe (42) will sich im neuen Jahr farbenfroher kleiden.

Die amerikanische Stylistin, die kürzlich ihren zweiten Sohn zur Welt brachte, tendiert generell zu einem schlichten, eleganten Look und trägt oftmals Schwarz. 2014 soll sich dies jedoch ändern: "Ich will mehr Farbe tragen", antwortete Zoe im Interview mit 'fabsugar.com' auf die Frage, was ihr Mode-Vorsatz für das frisch angebrochene Jahr ist. Chloe Perrin - Brand Director des französischen Accessoirelabels Perrin Paris - will in den nächsten zwölf Monaten ebenfalls bunter aus dem Haus treten. "Ich trage viel Schwarz, Weiß und Marineblau", gestand die Blondine. "Mein Neujahrsvorsatz ist es, meine Outfits aufzupeppen und mit farbenfrohen Accessoires zu versehen." Rebecca Minkoff möchte gleichziehen: "Ich werde mehr Farbspritzer in meine tägliche Garderobe integrieren", kündigte die Modeschöpferin, deren Handtaschen besonders beliebt sind, an.

Schmuckdesignerin Jennifer Fisher hat derweil ganz andere Ziele, mit denen sich sicherlich viele Frauen identifizieren können: "Ich will natürlich abnehmen und aufhören, Pommes zu essen - aber das wird niemals passieren", lachte sie. Anna Sheffield - ebenfalls Schmuckdesignerin - konzentriert sich hingegen auf ihren Kopf. "Ich will 2014 mehr elegante und beschreibende Wörter lernen und in mein Vokabular einbinden. Statt 'Sie ist so ein krasser Designer' sage ich dann sowas wie 'Sie ist wirklich eine Koryphäe", verriet die Kollegin von Rachel Zoe.

Themen

Erfahren Sie mehr: