Proenza Schouler: Farbenfrohe Kreationen

Die neue Kollektion von Modehaus Proenza Schouler drehte sich ganz um auffällige Farben

Proenza Schouler begeisterte das Publikum der New York Fashion Week mit einer stark gemusterten und farbenfrohen Herbst/Winterkollektion 2014.

Das Design-Duo Jack McCollough und Lazaro Hernandez beschrieben in den Notizen zu ihrer Modenschau auf der New York Fashion Week ihre Inspiration hinter der neuen Kollektion. Dabei fielen die Worte "Humor", "Instinkt" und "Spontanität" als Schlüsselaspekte. Die Herbst/Winterkollektion 2014 von Proenza Schouler war überaus farbenfroh und reich an Mustern. Ein Treffen des Design-Teams mit einem Bildhauer, der wagemutige Stücke entwirft, resultierte in starken Mustern, wo Schwarz mit Pink, Orange und Lila kombiniert wurde. Eine stark türkis-schwarz gemusterte Jacke mit einem Schößchen-Detail und einem Trichterhals, runden Schultern und Ärmeln, die an den Schultern und den Handgelenken eng anlagen, in der Mitte aber ballonartig aufgebauscht waren, stellte ein Highlight der Kollektion dar. Dazu kombinierte das Model eine monochrome Hose im Zebra-Look. Mit seiner starken Musterung war das Outfit sehr auffällig. Einzelteile zählten zu den großen Looks der Linie, die oftmals in krassen Kombinationen erschienen. So setzte sich ein weiteres Outfit aus einer blau/lilafarbenen Jacke, die ein Knopf zusammenhielt und hüftabwärts hervorragte und ebenfalls voluminöse Ärmel aufwies, mit einem halblangen Rock und einem monochromen Rollkragenshirt zusammen.

Der technische Aspekt der Kollektion konnte nicht verleugnet werden, im Repertoire befanden sich Spitze, Flockdrucke und wollene Jacquard-Designs.

Gestern präsentierte außerdem Betsey Johnson ihre neuen Looks auf der New York Fashion Week und blieb ihrem Markenzeichen treu: der Farbe. Ihre Modenschau wurde live am Times Square übertragen und die Modeschöpferin setzte auf das Motto "Mehr ist mehr". Ein für sie typisches Outfit zeigte ein Model in einem neonfarbenen Spitzen-Overall, der von Kopf bis Fuß reichte. Darüber trug sie einen blasspinken Midi-Rock, der mit dem schwarzen Bustier verbunden schien. Schwarze und mit silbernen Nieten versehene Knöchelboots und eine goldene Kette ergänzten das Outfit. Eine weitere Laufsteggrazie stolzierte den Catwalk in einem paillettenbesetzten goldenen Minikleid mit Cutout-Details und seidenen Over-Knee-Boots in Lila entlang. Im Sinne einer Winterkollektion schloss die Show ein langer Pelzmantel im Dalmatiner-Look ab.

Heute ist der letzte Tag der New York Fashion Week, auf dem Stars wie Ralph Lauren, Calvin Klein und Marc Jacobs ihre neue Herbst/Winterkollektionen 2014 zur Schau stellen.

Themen

Erfahren Sie mehr: