Prabal Gurung: Glamouröse Uniformen für ANA

Designer Prabal Gurung freut sich auf die Veröffentlichung seiner neuen Uniformen für die Fluggesellschaft ANA.

Prabal Gurung kann es kaum erwarten, seine luxuriösen Uniformen für die Flugbegleiter von ANA zu präsentieren.  

Der Designer wurde von der japanischen Fluggesellschaft All Nippon Airways engagiert, um neue Uniformen für die Flugbegleiter und das Bodenpersonal zu entwerfen. In den nächsten Monaten ist es nun soweit und Gurung kann seine ANA-Outfits präsentieren. "Die neue Uniform zollt der Geschichte der Fluggesellschaft Tribut und bringt gleichzeitig eine neue und frische Perspektive in die Angelegenheit. Dieses Projekt inspirierte mich sehr, vor allem weil ich meine eigene persönliche Leidenschaft für Luxus und Glamour mit dem Flugerlebnis, das die ANA-Crew den Passagieren bietet, verbinden konnte. Ich freue mich sehr darauf, meine Designs in den kommenden Monaten zu präsentieren und sie mit ANA durch die Welt fliegen zu sehen", schwärmte er im Interview mit 'WWD'.

Die Fluggesellschaft erklärte, dass fast 10.000 Angestellte die erstklassige Uniform tragen werden.

Gurung wurde in Nepal geboren und zog später in die USA, um an seiner Karriere in der Modebranche zu arbeiten. Kürzlich verriet der Star, dass Talkmasterin Oprah Winfrey (59, 'Oprah's Next Chapter') ihn bei seinem Entschluss bestärkte, sein Glück in den USA zu versuchen: "Ich war in Nepal und sah Oprah Winfreys Show. Als Kind in Nepal hatte ich keine Ahnung, wer sie war. Aber ich erinnere mich daran, dass ich eine Folge von ihr sah, in der es um die Verwirklichung seiner Träume ging. Und ich sagte zu meiner Schwester, dass ich noch nie in Amerika war und dass ich es versuchen will. Wenn es ein Fehler ist, dann ist es eben so, zumindest ist es mein Fehler", berichtete Prabal Gurung in einem Fernsehinterview zu Beginn des Jahres.

Themen

Erfahren Sie mehr: