Pilotto + De Vos "Wahre Partnerschaft" mit Target

Peter Pilotto und Christopher De Vos
© CoverMedia
Die Modedesigner Peter Pilotto und Christopher De Vos sind begeistert von ihrer Kollektion für Target

Peter Pilotto und Christopher De Vos freuen sich sehr, wenn sie am Sonntag ihre neue Kollektion für "Target" der Öffentlichkeit vorstellen können.

Das in London ansässige Design-Duo ist sehr erfolgreich und verkauft seine Kreationen in 220 Geschäften in 50 Ländern. Für ihre "Target"-Kollektion haben sie sich viel Mühe gegeben: "Die Muster in der Kollektion sind alles Originale. Wir wollten, dass diese Kollektion anders als unsere Hauptlinie ist. Sie sollte eine eigene Identität bekommen. Unsere Kollektion mit 'Target' repräsentiert eine wahre Partnerschaft", schwärmte De Vos gegenüber der britischen Zeitung "Metro". "Vom ersten Meeting an arbeiteten wir gemeinsam mit ihrem Team, um diese Kollektion zu entwerfen. Wir haben zusammen recherchiert und Ideen diskutiert. Diese Kollektion kam durch die verschiedenen Design-Phasen zustande."

"Target" sprach das Modehaus im vergangenen Jahr auf eine Kooperation an - da hatten sich die Designer schon längst überlegt, mit der amerikanischen Ladenkette zusammenzuarbeiten. "Target sprach uns an, aber wir wollten mit ihnen zusammenarbeiten. Sie sind berühmt für ihre fantastischen Kooperationen in der Modebranche und sie haben berühmte und einflussreiche Kollektionen produziert, von denen man immer noch spricht. Es ist ein tolles Gefühl zu wissen, dass Leute, die schon immer unsere Designs tragen wollten, nun die Möglichkeit haben, mit ihrem Budget einige Sachen zu kaufen."

Menschen außerhalb der USA können die Kleidung über "Net-A-Porter" bestellen, was deren Verkaufsmanager Ben Matthews fröhlich stimmte: "Die Muster sind außergewöhnlich, aber die Formen sind einfach. Man kann eines ihrer kompliziert verzierten Kleider mit spitzen flachen Schuhen und minimalen Schmuck tragen. Wir haben immer an Peter Pilotto und ihren Hang zur Stoffinnovation, scharfen Formen und außergewöhnlichen Designs geglaubt. Jede Kollektion ist so exquisit wie die nächste", schwärmte der Geschäftsmann.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken