Phillip Lim Individualität statt Trends

Phillip Lim
© CoverMedia
Die Designs von Modeschöpfer Phillip Lim sind nicht von modischen Trends abhängig

Phillip Lim (40) verdankt seinem Erfolg seinen individuellen Kreationen.

Der Designer habe seine eigene Identität, erklärte Alice Wong, Geschäftsführer von Imagine X, der Markenmanagement- und Vertriebsfirma in Hong Kong, mit der Lim für seine chinesische Markteinführung kooperiert. Die Kollektionen von Lim verdanken ihren Erfolg laut Wong seiner frischen Herangehensweise an den Modemarkt. "Hinter dem Label steckt wahrer Spirit. Seine Kleidung repräsentiert eine gewisse Attitüde, die von keinen Trends abhängt. Das ist wirklich etwas Neues für den Markt", sagte sie gegenüber 'WWD'. "Die Luxus-Konsumenten entwickeln sich schnell weiter von Logo-liebenden und nach Status strebenden Fashionistas zu diskreteren Ausdrücken ihres eigenen individuellen Styles. Phillip führt eine neue Generation von Designern an, die diesen individuellen Aspekt bedienen."

Im Zuge der Eröffnung von Lims erster Boutique in China versicherte Wong, dass die Looks des Modeschöpfers für die aktuellen Bedürfnisse des Marktes geeignet sind. Lim eröffnete erst vor Kurzem einen Shop in London und plant bereits einen weiteren für 2014. Die britische Hauptstadt war eine natürliche Wahl für die Expansion des Modehauses und der Shop öffnete gemeinsam mit dem Club 21 U.K. "Ich mache Kleidung, die die Energie meiner Umgebung widerspiegelt. London hat uns immer herzlich aufgenommen. Wir haben lange gewartet und unsere Partner mit Bedacht gewählt. Wir wollen sichergehen, dass wir an den richtigen Orten sind - mit der richtigen Botschaft zum richtigen Zeitpunkt - und Club 21 war wirklich mit dabei und hat uns geholfen", erklärte Labelchef Wen Zhou, der zusammen mit Lim '3.1 Phillip Lim' gründete.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken