Pharrell Williams: Von Céline-Kreativchefin beeindruckt

Musiker Pharrell Williams hält die französische Designerin Phoebe Philo für ein Genie.

Pharrell Williams (40) liebt die Arbeit von Phoebe Philo.

Der Hip-Hop-Star ('Angel') konnte sich nicht nur in der Musikindustrie einen Namen machen - auch mit seinen Modelabels Billionaire Boys Club und Ice Cream Footwear ist er erfolgreich. Im Interview mit 'style.com' enthüllte er nun, dass ihn die Kreativchefin des französischen Modehauses Céline inspiriert. "Ich würde gerne ihre Show in Paris sehen", schwärmte Williams von seinem Fashion-Idol. "Ich halte sie für ein Genie und liebe den Detailreichtum ihrer Arbeit."

Zuletzt tat sich der Musiker mit dem Bildhauer Daniel Arsham für ein neues Kunstprojekt zusammen. So erschuf Arsham Skulpturen von Williams' Instrumenten - darunter eine Replika des Casio MT-500 Keyboards, mit dem Williams erstmals Musik machte. Die Begeisterungswelle, die diese Ausstellung in New York auslöste, überraschte den Popstar: "Ich glaube nicht, dass man so an ein Projekt herangeht. Man denkt hauptsächlich über die Sichtbarkeit nach, aber man arbeitet nicht mit dem Gedanken 'Oh mein Gott, wir werden alle umhauen!' Es geht eher darum, den Gedanken dahinter wertzuschätzen - die Entstehung ist das Wichtigste", gab Pharrell Williams zu bedenken.

Themen

Erfahren Sie mehr: